Ramerweiterung ja oder nein?

  1. crucible

    crucible Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß, es gibt zu diesem Thema bereits einige Topics. Jedoch finde ich meine Frage noch nicht beantwortet.
    Also: ich überlege ob ich mir -nicht zuletzt des Tigers wegen- weiteren Arbeitsspeicher kaufen sollte. Im Moment sind 768MB drin. Ich habe eigentlich immer Mail, Safari, iTunes und bzw. Eyetv laufen.
    Würde eine speichererweiterung wirklich was bringen oder ist das nur rausgeschmissenes geld?

    gruss

    t.h.o.m.a.s.
     
    crucible, 27.04.2005
  2. crucible

    crucible Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    zusatz: der emac kann entgegen der aussage apples auch 1,5 gb verwalten.
     
    crucible, 27.04.2005
  3. geosch

    geoschMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.04.2003
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    mit "Aktivitaets-Anzeige" kannst du feststellen ob dein ram reicht oder nicht
     
    geosch, 27.04.2005
  4. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.168
    Zustimmungen:
    3.887
    und zwar unter dem punkt Seitenein-/auslagerung...
    wenn da mehrere 100.000 stehen, dann könntest du dir mal mehr speicher zulegen ;)
     
    oneOeight, 27.04.2005
  5. crucible

    crucible Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    ...hm.....Seitenein- /seitenauslagerungen: 47920/7454

    ....somit ausreichend???
     
    crucible, 27.04.2005
  6. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    das pagen ist nur ein Hinweis auf die Auslastung da sowohl bei knappen Speicher als auch per default gepaged wird. Will sagen dass manche Programme (Photoshop ist das Paradebeispiel) paging erzwingen auch wenn genuegend Speicher vorhanden ist und auch Systembestandteile gleich nach dem Laden in's RAM wieder ausgelagert werden da das System der Meinung ist diese Funktionen wuerden nicht so hauefig gebraucht.

    Fuer das was du an dem Rechner machst wuerde ich mit mehr Speicher keinen merklichen Geschwindigkeitszuwachs erwarten. Sowohl iTunes (mit laufenden visuals oder beim rippen) als auch EyeTV sind eher prozessorlastige Aufgaben.

    Es gibt das nette tool menumeters. Das Zeigt dir in der Menuleiste die Speicherauslastung, die Prozessorlast, die Festplattenzugriffe und den Netzwerkdurchsatz grafisch an. Da sieht man auf einen Blick wo der bottle-neck ist.

    http://www.ragingmenace.com/software/menumeters/index.html

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 27.04.2005
  7. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Hm, hat schon mal jemand getestet, ob der eMac der 3. Generation auch 2 x 1 GB-Riegel unterstützt? Wenn er 1.5 GB kann, denke ich mal, daß das auch mit 2 GB geht.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 28.04.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ramerweiterung oder nein
  1. macnette
    Antworten:
    40
    Aufrufe:
    1.704
  2. mflebbe
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    229
    Impcaligula
    06.05.2017
  3. mavoso
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    670
  4. blattspielMac
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    255
    roedert
    13.03.2017
  5. kesseljunge
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    250
    tocotronaut
    11.01.2017