Ramdisk unter OSX ?

  1. marti

    marti Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    206
    Guten Abend

    Da ich auf meinem G5 3 GB Ram habe, frage ich mich nun, ob es sinnvoll wäre eine Ramdisk einzurichten.

    Habe bereits mal ein entsprechendens Freewareprogramm gesehen und in diversen Threads auch gesehen, dass es via Konsole geht.

    Frage: Lohnt sich eine Ramdisk unter OSX und wenn ja welche Teile (Betriebssystem, Cache etc. ???) kann ich auf diese Disk auslagern.

    Danke für Eure Antworten.

    Gruss
    Marti
     
    marti, 29.04.2004
  2. der grimm

    der grimmMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Denke mal, es ist zum einen nicht schlecht für temporäre Dinge.. wenn du dir mal eben schnell was herunter lädst, was du dir mal anschaun möchtest aber vorher nochentpacken musst.. sowas dürfte auf einer Ramdisk ziemlich flott gehen.. des weiteren könnte man sowas wie den Browser-Cache usw. auf die Ramdisk verlagern..

    Vom Prinzip her dürfte es auch möglich sein, die ganzen "Kernkomponenten" des Betriebssystems beim Booten auf die Ramdisk zu verlagern und dann an entsprechende Mountpoints zu mounten bzw. passende Links zu erstellen.. inwiefern sowas aber mit MacOS möglich ist, weiß ich nicht.. bei z.B. Linux sollte das evtl. einfacher sein..

    Ciao
     
    der grimm, 29.04.2004
  3. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    gab mal von ._ut eineige Erklärungen dazu hier im Forum;
    einfach mal suche nach "._ut" und "RAM Disk" oder "RAM-Disk"
     
    maceis, 29.04.2004
  4. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    @ maceis
    Das bezog sich aber auf die RAM-Disk in Mac OS 9.

    Offensichtlich kann man unter Mac OS X eine RAM-Disk mit hdid anlegen. Siehe http://www.bombich.com/mactips/bootx.html (weiter unten auf der Seite)
    Ich denke aber, dass eine RAM-Disk unter Mac OS X nicht lohnt, da Mac OS X sowieso exzessiv cachet, viel mehr als Mac OS 9. Außerdem sind 3GB (minus den RAM, der normal als Arbeitsspeicher verwendet wird) eh viel zu wenig, Panther macht ja schon mit 5 oder 10GB großen Partitionen Probleme.
     
    abgemeldeter Benutzer, 30.04.2004
  5. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    779
    ...

    Ich meld mich mal so ;)

    eine RAM Disk, ist für das Starten von CD/DVDs wichtig.

    :eek:
     
    Andi, 30.04.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Ramdisk OSX
  1. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    883
    rechnerteam
    12.05.2017
  2. design11
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    414
    design11
    07.01.2013
  3. tocotronaut
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    3.233
    Regenapfel
    02.03.2012
  4. iMattes

    Ramdisk erstellen

    iMattes, 21.01.2008, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.228
    eMac_man
    21.01.2008