Benutzerdefinierte Suche

RAM: welcher Hersteller?

  1. KiteRider

    KiteRider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    hab bereits mit hilfe der suche danach gesucht, darum dieser thread.

    es geht darum, dass ich den arbeitsspeicher meines macbook pro erweitern will.
    die daten, welchen genauen RAM-riegel ich brauche, weiss ich bereits.

    meine fragen dazu: wie siehts mit der kompabilität aus? welche hersteller könnt ihr mir empfehlen bzw. welchen arbeitsspeicher habt ihr verbaut?

    mfg
     
    KiteRider, 06.03.2007
  2. jwolensky

    jwolenskyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2006
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    im prinzip kannst du eh jeden nahmen, nur bei kingston gibts manchmal probleme, auch nciht schlecht ist dsp...

    wenn er nicht geht kannst du ihn ja wieder zurückschicken!
     
    jwolensky, 06.03.2007
  3. Avi07

    Avi07MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    4
    Also, im Prinzip kannst du alle Hersteller nehmen. Sollte halt Marken-Speicher sein, also kein no-name. Hab gute Erfahrungen mit DSP, MDT, Corsair und Kingston...
     
    Avi07, 06.03.2007
  4. Rick42

    Rick42MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    250
    Nur mal so allgemein:
    Es gibt etwa ein dutzend Speicherhersteller (zb,Samsung,Quimoda,Hynix,Micron,Elpida,Nanya.)
    Diese findest du in den orginal Rechnerkonfigurationen,Apple verbaut viel Hynix.
    Alle anderen kaufen bei den Herstellern ihre Chips und vermarkten sie unter ihrem Namen(zb.Kingston,Twinmos,Corsair,Transcend,MDT,Buffalo.)

    Ich benutze nur Kingston (Kingston ValueSelect) und GSkill,hier im Forum wird auch oft MDT empfohlen.
     
    Rick42, 06.03.2007
  5. ranzi

    ranziMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    36
    Habe jeweils 2GB von MDT in MacBook und iMac, keinerlei Probleme :)
     
    ranzi, 06.03.2007
  6. jimithing

    jimithingMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    3
    habe einen zusätzlichen 512er von DSP in meinem ibook, war nach drei wochen hin, ohne zicken umgetauscht, läuft jetzt einwandfrei.

    alex
     
    jimithing, 06.03.2007
  7. vincent0711

    vincent0711MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    gibt es eigentlich einen bestimmen CL denn der Ram erfüllen sollte?
    Habe mich gerade im Inet mal umgesehen und die meisten Ram haben entweder CL4 oder CL5.
    Welche Spezifikationen verbaut Apple denn genau?
     
    vincent0711, 11.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RAM welcher Hersteller
  1. sachmawat
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    442
    sachmawat
    27.05.2008
  2. billykid
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    632
    billykid
    13.11.2007
  3. Wahnsinniger
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    990
    phoenix_ob
    05.10.2007
  4. mailtopp
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    434
    mailtopp
    18.09.2007