RAM Macbook Air

lighty09

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2009
Beiträge
213
Hallo zusammen,

ich überlege mir ein Macbook Air zuzulegen und bin mir nicht sicher wieviel RAM dieses haben sollte.

das Macbook dient dem Homeoffice, Homescholling, Vereinsarbeit, gelegentliche Bildbearbeitung nach dem Fotografieren. (Das bearbeiten ist lediglich geringfügig und wenig auswändig)

Nun hört man ja überall die 8GB reichen definitiv aus. Jedoch habe ich auch gelesen, dass das Macbook sofern mehr RAM benötigt wird noch auf einen Teil der SSD ausgelagert werden. Dies Beansprucht ja auch die SSD und somit die „Langlebigkeit“. Ich habe nicht vor mir in 2-3 Jahren wieder ein neues Macbook zuzulegen.

Vielleicht könnt Ihr mir hier mal ein paar Infos dazu vor dem Kauf mitteilen.

Vielen Dank und grüße
daniel
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2019
Beiträge
5.909
Für deine Anwendung reichen auch 4 GB ;). Auslagern ist normal und machen alle Betriebssysteme. HDDs und SSDs halten gewöhnlich länger als das Gerät genutzt wird. Deine Befürchtungen sind grundsätzlich nicht notwendig.
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
8.295
Das gibt es zwei komplett konträre Meinungen zu.
Die einen verfechten 16 GB, die anderen halten 8 GB für vollkommen ausreichend.
Eine Diskussion wird dich vermutlich nicht weiterbringen, zumal das meiste üblicherweise sowieso nur
auf Vermutungen und Unterstellungen basieren, häufig von Usern die nicht einmal solch ein gerät haben.

Ich empfehle Dir stattdessen einmal vergelichende Tests zwischen beiden Geräten anzuschauen,
die genau diese Fragestellung untersucht haben.

z.B.

 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.687
Ich würde mich immer für mehr RAM entscheiden, wenn ich die Möglichkeiten hätte.

Eher am Speicherplatz als am RAM sparen. ;)

Aber bei deiner Tätigkeit sollten die 8 GB durchaus Jahre lang ausreichend sein.
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.857
Was sind denn „HomeOffice“, „Homeschooling“ und „Vereinsarbeit“ genau?
Ist ja nicht so, dass es da einen Bundesstandard gibt und alle die gleichen Zugangsarten oder lokalen Ressourcen nutzen und die gleichen Tätigkeiten ausführen und wir dann sofort wissen was Du brauchst … ;)
 

JARVIS1187

Mitglied
Registriert
26.08.2021
Beiträge
311
Kurz gesagt: Bei dir sollten 8GB reichen. Für HomeOffice (Softwareentwicklung), Bildbearbeitung (auch nur leichte), ein paar Spiele, Videos und co. habe ich ein MacBook Air M1 mit 8GB RAM, ein Intel 2017 mit 8GB hat allerdings noch meine Frau. In beiden Fällen ist der RAM vollkommen ausreichend.

Ich nehme mal an, dass du mit HomeSchooling und Vereinsarbeit überwiegend Text- und Tabellenkalkulationen und co. meinst? Auch da dürftest du nicht an die Grenzen stoßen.

Geswappt auf die SSDs wird eh fast immer, unabhängig von der Menge deines RAMs. Meist werden auch inaktive Dinge einfach ausgelagert. Verstanden hab ich das nie, wenn genug vorhanden ist, aber naja... Dabei werden sich alle Betriebssystemhersteller was gedacht haben. :)
 

lighty09

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2009
Beiträge
213
Ich sehe schon, ich mache mir offensichtlich zu viele Gedanken…

Kurz gesagt: Bei dir sollten 8GB reichen. Für HomeOffice (Softwareentwicklung), Bildbearbeitung (auch nur leichte), ein paar Spiele, Videos und co. habe ich ein MacBook Air M1 mit 8GB RAM, ein Intel 2017 mit 8GB hat allerdings noch meine Frau. In beiden Fällen ist der RAM vollkommen ausreichend.

Ich nehme mal an, dass du mit HomeSchooling und Vereinsarbeit überwiegend Text- und Tabellenkalkulationen und co. meinst? Auch da dürftest du nicht an die Grenzen stoßen.

Geswappt auf die SSDs wird eh fast immer, unabhängig von der Menge deines RAMs. Meist werden auch inaktive Dinge einfach ausgelagert. Verstanden hab ich das nie, wenn genug vorhanden ist, aber naja... Dabei werden sich alle Betriebssystemhersteller was gedacht haben. :)
@JARVIS1187
du hast das schon vollkommen richtig eingeschätzt.

Also ich das swappen gelesen habe, kamen die Gedankenspiele ob man dann nicht besser die 16 GB nutzen sollte.

ps: Habt Ihr noch eine Empfehlung für das Air an USB Hub?auch zum anschließen eines externen Monitor über DP oder HDMI?
 

lighty09

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2009
Beiträge
213
Vielen Dank für eure Hilfe und das „wieder auf den Boden holen„
 

lighty09

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2009
Beiträge
213
Ich habe nochmal eine Frage an die Experten in der Runde. Passt zwar nicht zur Frage wegen RAM aber geht ums Air/Pro.

ist das Tastaturlayout beim Air ein anderes zum Pro?

Diese Bilder sind von der Apple HP…

9ECB88C7-8DD3-4C63-BC56-3C8FC3B4D53D.jpeg
CDA9B8A7-2A81-4A93-9358-288AB9AF9CCB.jpeg
 

JARVIS1187

Mitglied
Registriert
26.08.2021
Beiträge
311
Nur die F-Tasten sind beim Pro die Touchbar und passen sich der Anwendung, soweit unterstützt, an, soweit ich weiß.
 

biro21

Aktives Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
1.142
Würde mit der Bestellung die morgige Keynote abwarten. 8GB RAM sollten in deinem Fall reichen. Die Touchbar am MBP ist etwas was ich persönlich nicht sehr vermissen würde, auch wenn sie gelegentlich ganz ok ist.
 

lighty09

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2009
Beiträge
213
Würde mit der Bestellung die morgige Keynote abwarten. 8GB RAM sollten in deinem Fall reichen. Die Touchbar am MBP ist etwas was ich persönlich nicht sehr vermissen würde, auch wenn sie gelegentlich ganz ok ist.
Ja, das werde ich machen.

Wobei ich der Meinung bin, dass ich bei meiner Nutzung kein Pro brauchen werde.

War nur bei bei dem Layout etwas überrascht. Das das Air keine Touchbar hat ist mir bewusst.
Sehe da auch noch nicht den richtigen nutzen bei mir persönlich.

Wenn man genau schaut, sind bei dem Air die Tasten komplett anders.
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Registriert
12.01.2020
Beiträge
1.857
Ja, das werde ich machen.

Wobei ich der Meinung bin, dass ich bei meiner Nutzung kein Pro brauchen werde.

War nur bei bei dem Layout etwas überrascht. Das das Air keine Touchbar hat ist mir bewusst.
Sehe da auch noch nicht den richtigen nutzen bei mir persönlich.

Wenn man genau schaut, sind bei dem Air die Tasten komplett anders.
Das Abwarten hat nicht unbedingt nur mit der Frage „Pro oder nicht“ zu tun, evtl. gibt es ja auch Preis- oder Featureupdates (durchaus schon vorgekommen).

Zum Layout: Sind das die Bilder aus der Produktgalerie? „Von der Apple Homepage“ ist ja durchaus ein weiter Begriff, vielleicht ist das nur an bestimmten Stellen so.
Meinst Du mit dem „komplett anders“ die Beschriftung (Touchbar war ja schon Thema) ? Dann ist vermutlich einfach das Foto aus einer anderen Region verwendet worden.
Kann ich aber nur vermuten, hab noch kein MBA - wenn Du es kaufst und anderes herausfindest, wäre es aber nett, wenn Du das hier mitteiln könntest.
 

lighty09

Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.07.2009
Beiträge
213
Das Abwarten hat nicht unbedingt nur mit der Frage „Pro oder nicht“ zu tun, evtl. gibt es ja auch Preis- oder Featureupdates (durchaus schon vorgekommen).

Zum Layout: Sind das die Bilder aus der Produktgalerie? „Von der Apple Homepage“ ist ja durchaus ein weiter Begriff, vielleicht ist das nur an bestimmten Stellen so.
Meinst Du mit dem „komplett anders“ die Beschriftung (Touchbar war ja schon Thema) ? Dann ist vermutlich einfach das Foto aus einer anderen Region verwendet worden.
Kann ich aber nur vermuten, hab noch kein MBA - wenn Du es kaufst und anderes herausfindest, wäre es aber nett, wenn Du das hier mitteiln könntest.
Korrekt. Dies sind die Bilder aus der Produktgalerie.
Gut möglich das dieses Layout beim Air aus einer anderen Region ist.

Das äöü, das @ Zeichen als ein paar Beispiele sind beim Air ja komplett anders angeordnet.

Vll. gibt es ja jemanden der das aktuelle Air besitzt und was dazu sagen kann.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
36.600
Das ist offenkundig keine deutsche Tastatur. Da brauchst du keine große Umfrage machen. Das Bild vom Air entspricht nicht dem was du in Deutschland bei einer normalen Bestellung mit deutscher Tastatur geliefert bekommst.
 
Oben Unten