RAM für Leopard?

Diskutiere das Thema RAM für Leopard? im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Marcel601

    Marcel601 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Hallo,

    Ich werde mir den neuen iMac kaufen (Der günstigste für 999€), doch stellt sich hier die Frage ob 1 GB RAM für perfomantes Arbeiten unter Leopard ausreichen oder ob ich die 80€ für 2 GB investieren sollte?
     
  2. evert

    evert Mitglied

    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    06.03.2008
    ich würde nur 1GB holen und dann 4GB nachkaufen(allerdigns nicht bei apple)
    oder kann man bei den iMacs Ram nicht nachrüsten?
     
  3. MyCore

    MyCore Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    27.02.2008
    hol dir den iMac mit ein GB Ram und rüste ihn selbst auf, dann hast du 4GB für ca. 80 Euro, mehr Ram schadet nie und für Leopard ist 1GB das minimum.
     
  4. Marcel601

    Marcel601 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Wie fühlt es sich denn mit 1 GB an?
    ... und wie mit 2 GB?

    Wo liegt da der genaue Unterschied?

    Es kommt ja der verbesserte (schnellere) Prozessor hinzu, welcher mit überarbeiteter Architektur und 6 statt bisher 4 MB L2-Cache (was bringt das genau?) aufwerten kann. Der schnellere Prozessor kompensiert sicherlich ein bisschen Performance.
     
  5. pain

    pain Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    16.03.2006
    Bei zu wenig ram harkt einfach alles, der Beachball kommt öfter, und in der Zeit wo er auf der Festplatte am Swapen ist, kannst du nichts am Rechner machen. Es gibt nichts nervigereres!

    Und zu wenig ram kann ein Prozessor nicht kompensieren. Er kann nur Defizite kompensieren, wenn er auch was hat, mit was er arbeiten kann.
     
  6. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Die CPU nützt dir gar nichts, wenn nicht genug Speicher zur Verfügung steht! Im Zweifelsfall würde ich, wenn ich ein enges Budget habe, immer die langsamere CPU und dafür mehr RAM nehmen!

    Aber es kommt natürlich immer drauf an, was du machen möchtest – Internet, E-Mail, DVDs gucken und so was geht mit einem GB auch super. Trotzdem würde ich nicht mehr weniger als 2 GB nehmen, besser noch 4 bei den Preisen momentan. Dann ist die Handbremse richtig raus und du kannst auch mit vielen Programmen gleichzeitig arbeiten, ohne nen Hals zu bekommen.
     
  7. TheRealScotty

    TheRealScotty Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    investier 70€ für 4GB ;)
     
  8. vivacious

    vivacious Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    05.02.2008
    ..der iMac für 999,- hat bereits 2GB!

     
  9. MyCore

    MyCore Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    27.02.2008
    mit 1GB wie ein iMac mit 1GB und mit 2GB wie ein iMac mit 2GB ^^

    Naja aber eine schnelle CPU mit zuwenig Ram bringt dir nicht wirklich was.
    4GB bekommt man zur zeit für ca. 70 bis 80 Euro und der einbau ist kinder leicht also bau lieber gleich 4 GB ein, es schadet nicht und bringt viel!

    Nee nee der hat nur 1GB
     
  10. Marcel601

    Marcel601 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Mein Vater (dem der iMac mal gehören soll) ist der selbsteinbau nicht geheuer und das werde ich ihm wohl leider auch nicht ausreden können.
    Er wird wahrscheinlich Firefox, NeoOffice und höchstens 2 weitere Programme gleichzeitig auf haben. Wie schaut's da aus?
     
  11. MyCore

    MyCore Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    27.02.2008
    Ja benutzen lässt sich der iMac mit nur 1GB auch mit 10 offenen Programmen, aber es harkt halt oft und ist nicht so schön schnell wie er eben mit mehr Ram sein würde.

    Das selbsteinbauen ist wirklich einfach und kein hexenwerk beim iMac, klappe auf der unterseite aufmachen, alten ram raus ziehen und neuen rein, das dauert keine 5 Minuten.

    Edit: http://de.youtube.com/watch?v=GDdOe-_TZTQ
    (das andere video war doof :D)
     
  12. hierro

    hierro Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.08.2006
    also der einbau ist doch schon sehr simpel und ich glaub auch noch zur not im benutzerhandbuch beschrieben, wenn mich richtig dran erinnere...
    UND kauf den ram nicth bei apple, viel zu teuer... da gibts günstigere anbieter und mit den RAM hast du auch keine probleme...


    www.dsp-memory.de
     
  13. Marcel601

    Marcel601 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Kann ich mir da einfach nochmal 1GB dazukaufen? ist das mit dem Apple RAM Kompatibel? Wo finde ich das richtige?
     
  14. Also ich habe soeben meinen 1GB auf 2 GB Ram gewechselt dauerte keine 2 Minuten.
    Preis 40.- Euro

    Gruß
     
  15. MyCore

    MyCore Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    27.02.2008
    nein kannst du nicht da bei auslieferung 2x 512MB riegel verbaut sind.
    Und kompatiblen Ram gibts bei Gravis, Conrad, MediaMarkt, Saturn, PC-Spezialist und so weiter oder du gehst einfach wie hierro schon vorgeschlagen hat auf dsp-memory.de und bestellst es dir da recht günstig.

    Und wie gesagt vergiss es dir 2GB einzubauen und haue gleich 4GB rein bei den Ram Preisen... es lohnt sich!
     
  16. hierro

    hierro Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.08.2006
    ja die sind kompatible

    gehst du auf

    www.dsp-memory.de

    dann auf

    speicher apple

    und dann nur den mac anklicken ( sind bilder vorhanden ) den du hast und speicher aussuchen udn bestellen ;)
     
  17. bjoern07

    bjoern07 Mitglied

    Beiträge:
    5.248
    Zustimmungen:
    522
    Mitglied seit:
    05.02.2007
    2GB sind sinnvoll, 4 Luxus (bezahlbarer Luxus).

    Kauft doch einfach bei einem Händler vor Ort oder übers Internet. Da konfiguriert man den Rechner mit 2GB oder 4, je nach Laune, und bezahlt incl. Einbau einen fairen Preis.

    Übersicht über Händler gibts auf der Apple-Seite, Versender http://www.mac-kauf.de/
     
  18. Marcel601

    Marcel601 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Wie nennt sich genau der Typ RAM den ich brauche?
    Und: Hat sich da irgendwas geändert mit dem neuen Chipsatz?
     
  19. Marcel601

    Marcel601 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    07.06.2007
    Ah ok. Gut. Danke werde ich schauen wenn unser Händler in etwa 8 Tagen die iMacs hat.
     
  20. hierro

    hierro Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.08.2006
    wenn du den alu iMac hast

    dann

    PC2-5300 (667MHz) iMac Intel CoreDuo

    steht auch im benutzerhandbuch drin, was da für nen speicher drin ist ;)
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...