RAM für ibook g3

hundmr

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.08.2007
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
7
ihr lieben,

ich hab mir in der bucht ein 2001er ibook gekauft, auf dem ich tiger installieren möchte. mir wurde nahegelegt, dazu den ram maximal aufzurüsten.

laut systeminfo ist sdram pc100-332 installiert, soweit ich mittlerweile weiß in form von sodimm mit 144 pins.

von meinen alten pcs her weiß ich, dass es wurscht ist, wenn ich in ein mainboard für 100mhz einen 133er riegel einbaue. gilt das auch fürs ibook? passt da jeder beliebige sdram pc100/pc133 der diese bauform hat? würde mir nur ungern "ibook-speicher" in der bucht zulegen, da die minimum 35 euros+versand kosten, während baugleicher ram für pc-notebooks um die hälfte und versandkostenfrei weggeht.

muss ich da auf irgendwas bestimmtes achten, wenn ich mir einen pc-riegel kaufe? oder sind dinge wie die anzahl der chips und so wurscht, solange bauart und taktfrequenz passen? danke für eure hilfreichen hinweise!

(das mail von mcshark in wien, dass zu dieser frage meinte, dass ein falscher ram "das system zerstören kann" nehm ich jetzt mal nicht wirklich ernst...!!??)
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
hundmr schrieb:
von meinen alten pcs her weiß ich, dass es wurscht ist, wenn ich in ein mainboard für 100mhz einen 133er riegel einbaue. gilt das auch fürs ibook?

prinzipiell ja, der ram taktet sich dann automatisch auf 100mhz runter

hundmr schrieb:
muss ich da auf irgendwas bestimmtes achten, wenn ich mir einen pc-riegel kaufe? oder sind dinge wie die anzahl der chips und so wurscht, solange bauart und taktfrequenz passen?

das is immer so eine sache mit pc ram. er kann laufen, aber er kann auch nicht laufen.
gute erfahrungen habe ich in ppc macs mit infineon ram gemacht, schlechte hingegen mit kingston.
hier gilt die devise: probieren geht über studieren.
probier halt mal pc ram aus, aber sei dir im klaren, dass er auch nicht laufen kann...
und probier eher den 100mhz getakteten, da hier die wahrscheinlich höher ist, dass ihn das ibook frisst.


hier findest du im übrigen die genauen bezeichung für den ram:
http://www.everymac.com/

edit:
das mail von mcshark in wien, dass zu dieser frage meinte, dass ein falscher ram "das system zerstören kann" nehm ich jetzt mal nicht wirklich ernst...!!??

das ist in der tat blödsinn.
 

bund

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.05.2005
Beiträge
1.504
Punkte Reaktionen
134
RAM nur mit Rückgaberecht bei Inkompatibilität kaufen oder Module die ausgewiesenermaßen funktionieren, z.B. folgendes.

Ein RAM der Speicherfehler aufweist kann Unsinn auf die HD schreiben sodass das OS durcheinander kommt, physisch zerstören kann er aber nix
 

hundmr

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
23.08.2007
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
7
habe (hoffentlich nicht voreilig!) auf den hier geboten:

Product Details:
• 144-pin unbuffered DIMM
• Density: High
• PC133 133FSB
• 3.3 Volts
• 6 Layer unbuffered
• 4 Bank
• Off-chip driver (OCD) impedance adjustment, and on die termination (ODT)

Technical Information:
Memory Size: 512MB SDRAM SODIMM 144 Pin

Memory Speed: 133Mhz

More Information:
Non ECC
Non Registered
UnBuffered
6 Layer
Non Parity

Physical Characteristics:
Form Factor: 144-pin SDRAM, Gold Pin, Green PCB

ist ein no-name, mal schauen. ansonsten wird mir hoffentlich fastflashstore weiterhelfen, die haben perfekte angebote, und das versandkostenfrei, wie z.b. den hier
 

bund

Aktives Mitglied
Dabei seit
13.05.2005
Beiträge
1.504
Punkte Reaktionen
134
Bei fastflashstore hatte ich mal einen defekten RAM bekommen, den sie mir dann ausgetauscht haben.
Auf den Rücksendekosten ins Ausland bin ich aber sitzen geblieben.
 
Oben Unten