RAM flushen

  1. Reaper

    Reaper Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    Kann mir jemand sagen wie man den RAM in MAC OS X flushen (sprich: lsöchen) kann! das mit dem Parameter-Reset ist mir klar (wobei mir der Sinn dessen sowieso nicht ganz klar ist weil nach einem neustart sowieso der RAM frei sein sollte(zumindest sobald der RAM keinen Strom mehr bekommt)! Ich wüde den Inhalt des RAMs gern im laufen betrieb löschen. Unter Win hab ich als work around ein einzeiler in vb geschrieben der mir das ausführte!

    Kann man sowas beim Mac auch machen?

    mfg Reaper!
     
    Reaper, 25.05.2005
  2. surrender

    surrenderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    5
    RAM im laufenden betrieb löschen? Das währe eine Erklärung für die Abstürze von Windows.
    Vergiss deine Dosendenkerei OSX hält den Speicher ganz alleine sauber.
    Der ParameterRAM wird duch Batterie gepuffert genauso wie die BIOS-einstellungen einer Dose.
     
    surrender, 25.05.2005
  3. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    nimm halt memtest, das überschreibt dir ja den freien speicher den es testet...
     
    oneOeight, 25.05.2005
  4. tänzer

    tänzerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    9
    btw: flushen? eher flashen, oder? to flush heißt unter anderm "spülen" (das klo)
     
    tänzer, 25.05.2005
  5. Reaper

    Reaper Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.11.2004
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    9
    flashen wäre wohl der bessere ausdruck -.-, man kann aber to flush auch als leeren übersetzen
     
    Reaper, 25.05.2005
  6. falkone

    falkoneMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Im PRAM werden doch Datum Uhrzeit und so Zeug gespeichert. Oder nicht?? Der hat doch nichts mit dem Arbeitsspeicher RAM zu tun. Ich verstehe nicht den Sinn warum man den ständig löschen will.
     
    falkone, 25.05.2005
  7. lundehundt

    lundehundtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    Sauber und Rein - gute alte Deutsche Tugend :)

    Im PRAM und im NVRAM werden hardwarenahe Parameter gespeichert die in erster Linie von der Open Firmware eigelesen werden noch bevor das OS geladen wird. Der Inhalt des PRAM ist uber eine Batterie gepuffert, die auch die PMU (aka CUDA aka SMU) in der die real-time-clock des Rechners laeuft, mit Strom versorgt.

    http://www.geocities.com/texas_macman/pram.html

    Das Memory Management des Betriebssystems hat die alleinige Gewalt ueber die Verwendung des Hauptspeichers. Anwendungen koennen versuchen zu allokieren - zuteilen tut das Betriebssystem. Das entscheidet auch wann ausgelagert und wann freigegebn wird, was dem System gehoert und was verdrahtet ist (also nicht in den virtuellen Bereich verlegt werden kann).

    http://developer.apple.com/document...tual/ManagingMemory/Articles/AboutMemory.html
     
    lundehundt, 25.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RAM flushen
  1. sascha30
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    987
  2. AppleNutzer17
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    853
    Stargate
    19.03.2017
  3. immedia
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    309
    Veritas
    01.03.2017
  4. fasto
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.586
    MPMutsch
    29.01.2017