RAM Erweiterung bei MacBook

  1. iMock

    iMock Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Will mir das schwarze MacBook holen, erstmal mit 1GB RAM, wenn ich feststelle das es doch zu wenig ist, komme ich problemlos an die Bänke ran um neuen Speicher einzusetzen oder muss ich es dann zu Apple schicken, wegen Garantie ???

    Vielen Dank
     
    iMock, 12.03.2007
  2. klapop

    klapopMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.02.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    31

    Hi,
    ich habe mein MacBook (ebenfalls schwarz) auch gerade aufgerüstet auf 2GB RAM. Den RAM auf keinen Fall bei Apple kaufen, da wirst du arm bei. Ansonsten: der Wechsel ist ganz einfach: Akku raus, zwei Schrauben lösen, RAM wechseln, fertig. Bei Auslieferung deines MacBook liegt eine Anleitung bei, wie du das machen kannst.

    Bzgl. der Garantie kann ich allerdings keinerlei Aussage machen, sollte aber kein Problem sein.

    Greetz, Klaus.
     
    klapop, 12.03.2007
  3. cypher_tc

    cypher_tcMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    3
    geschichten aus tausenduneinem thread.

    ram und hd sind beim macbook user-serviceable parts, d.h. von apple zum wechseln durch den user vorgesehen.
     
    cypher_tc, 12.03.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RAM Erweiterung bei
  1. Davidavid
    Antworten:
    55
    Aufrufe:
    1.701
    Davidavid
    27.05.2017
  2. Marup
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    628
  3. Elmstreet81
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.712
    LosDosos
    23.03.2013
  4. dan em
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    828
  5. fozzee_bear
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.479