Raid 0

  1. raimsch

    raimsch Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    7
    Hallo, das Thema wurde vor fast 2 jahren schon mal behandelt, habe ich wohl gelesen, doch meine Frage ist eine andere als damals: hat jemand praktische Erfahrung mit RAID 0 vom OS X gesammelt? Ich wäre über Erfahrungsbeiträge (keine Meinungsbeiträge), ob positiv oder negativ, dankbar, weil ich mit dem Gedanken spiele. Wie und warum das zu machen ist, das weiß ich. Ich will, wie gesagt, nur Eure Erfahrung hören.
    Merci, Rainer :p
     
    raimsch, 08.01.2005
  2. AtoZ

    AtoZ

    Bisher nur gute Erfahrungen mit einem RAID 0 mit insgesamt 320 GB.

    J
     
    AtoZ, 08.01.2005
  3. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Lass es bleiben.

    EINE Platte weg - alle Daten verloren. Nimm RAID 5.

    Gruß, Ratti
     
    ratti, 08.01.2005
  4. HAL

    HAL

    :rolleyes:

    ..........
     
  5. xymos

    xymosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2003
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    hi,


    RAID null ist schnell, aber unsicher. Besser RAID 10 oder 5, besser 6

    -xymos.
     
    xymos, 08.01.2005
  6. G5Punkt

    G5PunktMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0

    Korrektur: Schneller und genauso unsicher wie deine Single Platte......
     
    G5Punkt, 08.01.2005
  7. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Jein.

    Wenn du RAID machen willst, hast du i.d.R. ja mehrere Platten.

    Geht dir eine "normale" Platte kaputt, sind die Daten auf den anderen Platten noch da.
    Geht dir ein Raidstripe kaputt, ist alles weg. Egal, welche es war.

    Das bedeutet: Die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlustes vervielfacht sich.

    Gruß, Ratti
     
    ratti, 09.01.2005
  8. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    wie nutzen die meisten raid 0?
    mit contoller oder "nur" softwareseitig?
    welches ist die bessere wahl?
    welchen controller für einen dual G5?
     
    celsius, 09.01.2005
  9. ratti

    rattiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Du wirst wohl kaum jemanden finden, der dir etwas zu Raid 0 am Hardwarecontroller sagen kann. Ein Raidcontroller ist was für Profis, und die fassen Raid 0 nicht mit der Kneifzange an. Also sehr ungewöhnliche Konfiguration.

    Du hast nicht gesagt, worauf es dir ankommt. Willst du nur einen "große Platte" bauen, oder brauchst du so richtig Speed?

    Ach so: Die Raidcontroller, die heutzutage auf vielen Intel-Kisten onboard sind oder für 9,95€ bei Schlecker zu kaufen sind, verdienen diese Bezeichnung nicht. Ich meine Controller, die ein klein wenig mehr kosten und das auch wirklich wert sind.

    Gruß, Ratti
     
    ratti, 09.01.2005
  10. usr

    usrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Wieso Raid 5? Wer Geschwindigkeit und Datensicherheit haben will, der macht eh nen Raid 10/01/1E mit Hotspare, fertig. Raid 5 ist beim Schreiben nicht sonderlich fix.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Raid
  1. docmt
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    303
  2. MECHammer
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    5.532
    bigschwabbel
    28.11.2015
  3. Saugkraft
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    283
    Saugkraft
    10.04.2013
  4. ssturzenegger
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    411
    macDriveTeckno
    19.03.2013
  5. Aygo Blue
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    753
    Aygo Blue
    14.11.2012