Benutzerdefinierte Suche

Raid 0 nachtäglich einrichten

  1. macbearffm

    macbearffm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    4
    Hi Leute,
    ich hatte bei Mactrade nen PM G5 mit 2 250 GB Platten bestellt. Als er geliefert wurde, musste ich leider feststellen, dass nur eine Platte eingebaut war. Jetzt wurde die zweite nachgeliefert und ich würde gerne wissen, wie ich die beiden Platten am besten zu nem Stripe-Set zusammenschalte. Dazu sollte ja das Festplttendienstprogramm zuständig sein....aber, um meine Frage zu konkretisieren: Müssen die beiden Platten dann neu formatiert werden, oder geht das auch ohne Datenverlust ab?
    Gruss
     
    macbearffm, 20.06.2005
  2. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Nein geht nicht, Datenverlust ist vorprogrammiert. Vorher Daten auf 3. Disk kopieren, RAID0 einrichten und dann wieder zurückkopieren.

    Was willst Du mit einem 500 GB grossen Stripe? Gibt es ein technisches Problem, ist alles weg.

    Frank
     
  3. macbearffm

    macbearffm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    4
    Dachte ja nur, wegen der Geschwindigkeit..... oder bringt das nix?
     
    macbearffm, 20.06.2005
  4. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    2-3 sec schneller startende Applikationen und ein etwas schnellerer Bootvorgang.

    Die bleiben dann offen, der Mac schläft nur im Ruhezustand (wegen Bootvorteil) - somit erübrigt sich imho der Geschwindigkeitsvorteil.

    Sagen wir mal, ich spare pro Tag mit dem RAID0 ca. 10-20sec, an dem ich meinen Rechner neu hochfahre und die Tools starte. Danach lass ich persönlich für Wochen alles so, wie es ist, dh Photoshop und alles andere bleibt offen.

    Im Gegenzug muss ich permanent eine 500 GB grosse "Platte" sichern, dh ich brauch noch eine Platte, die genauso gross ist - teuer und dauert lange. Man kann es über Nacht laufen lassen, aber dann kostet es Strom. Das Risiko eines Defektes und damit kompletten Datenverlustes ist beim RAID0 viel zu gross um kein Backup zu machen.

    Mach ich keine Backups und nutze den Zeitvorteil und irgendwas geht kaputt im RAID0, habe ich eh den Supergau und alles ist weg.

    Deswegen bringt ein RAID0 meiner bescheidenen Meinung nach nix. Ausser Du hast Freude daran, Deine Applikationen täglich mehrfach im Stundentakt zu starten :)

    Eher eine WD Raptor mit 10.000 U/min kaufen, damit bist Du auch schneller unterwegs und kannst vor allem "normale" Datenmassen sichern. Ausserdem ist das Ausfallrisiko kleiner als bei 2 Platten im Stripeset.

    Achja, Partitioneren der 500 GB ist auch nicht gut, aber das hatten wir hier schon häufig.

    F.
     
  5. macbearffm

    macbearffm Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    4
    ok, das war ausführlich. vielen dank.
    dann häng ich die 2. platte halt zusätzlich rein und mach da meine backups drauf.
    gruss
     
    macbearffm, 20.06.2005
  6. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    dan mach lieber gleich ein raid 1 brauchste keine backups mehr machen :) und hast noch ne etwas höhere lese performance als bei einzel betrieb der festplatten
     
    DrLoBoChAoS, 20.06.2005
  7. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Stimmt so nicht. RAID1 schützt nicht vor Benutzerfehlern.

    Es ist immer gut, ein unabhängiges Medium als Reserve zu haben.

    F.
     
  8. DrLoBoChAoS

    DrLoBoChAoSMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    52
    oki vor benutzerfehler nicht das is wohl richtig
     
    DrLoBoChAoS, 20.06.2005
  9. joestoeb

    joestoebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    73
    Ist schon richtig, das wird immer wieder als Gegenargument gegen ein Raid0 genommen, aber in der Praxis ist dass doch genau so wahrscheinlich oder unwahrscheinlich, wie das mit 1 Platte passieren kann.
    Auch wenn man nur 1 Platte drinnen hat, kann das passieren, statistisch gesehen, ist sowas dann wahrscheinlich, aber doch nicht praktisch, es kann einem mit 1 Platte genau so passieren, wie mit 2 Platten, oder auch nicht, und ein Backup sollte man immer machen, egal wieviel Platten man nimmt.

    Jörg
     
    joestoeb, 20.06.2005
  10. joestoeb

    joestoebMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.09.2003
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    73
    Ja, das bring was, also ich mache bzw, würde es machen.

    Jörg :D
     
    joestoeb, 20.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Raid nachtäglich einrichten
  1. Antirational
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    218
    Tzunami
    06.09.2016
  2. TatzeBerlin
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    322
    TatzeBerlin
    24.01.2016
  3. 333bernie
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    931
    FelixMacintosh
    16.07.2014
  4. Patton
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.058
  5. carp
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    703
    in2itiv
    18.01.2013