RagTime

maclooser

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.11.2001
Beiträge
1.132
ist eine der Quellen für RagTime, die ich selbst ausgetestet habe. Man benötigt etwas Geduld, da ein reger Andrang herrscht.

Im Jahr 1986 erschien die Software RagTime, von Kai Brüning und Thomas Everth. Sie wollten Textverarbeitung und Tabellenkalkulation in einem Programm vereinen, das trotzdem intuitiv benutzbar war. Dieses ehrgeizige Projekt ist geglückt! RagTime ist zwar Textverarbeitung und Tabellenkalkulation - weiß aber gleichzeitig, daß auch in einer Tabellenkalkulation manchmal Layout wichtig ist. Von Anbeginn war die Preisgestaltung fair: wenn Sie mit RagTime kein Geld verdienen, wollen wir auch keins von Ihnen. Trotz allem Geächze in der Branche blieb es auch dabei - eine beachtliche Leistung.
Installation ist einfach und problemlos
Ungeübteren Usern(*aber auch Euch Profis) würde ich mal die startbare Hilfe empfehlen. Sie zeigt einfach aber effektiv, wie man dieses Programm nutzt.
Erster Blick:
Übersichtliche Paletten, brauchbare Icons und keine dumme sprechende Büroklammer!
WOW, aber schaut selbst;)

(*so können Intros oder Torturials aussehen!)
Mein System: iMac tft 15', MacOs 10.2.1
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2002
Beiträge
2.334
Erst einmal: Hurra, Hurra, Hurra............ für OS X
ist das eine Testversion oder die richtige? (sonst lohnt es sich nicht die herunterzuladen, da ich nur analog surfe)

Ragtime kann man nur empfehlen, besonders, für Studenten, die in ihre Belege Graphiken einbetten wollen, Kombination aus Office und Layout.......ich kenne nichts Ähnliches.

Gruß macuser30
 

maclooser

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.11.2001
Beiträge
1.132
@macuser30; ist eine Beta und läuft angeblich nur bis 31.01.2003 aber ich glaube, es ist es Wert auch über analoge Verbindung gelanden zu werden.
Ich wollte noch der Komplettheit anmerken:
www.ragtime.de ist selbstverständlich die Seite der Produzenten, wo nicht nur gewisse Lizenzangebote vermerkt sind, sondern auch komplette Datenblätter und Hilfen zur Verfügung stehen.
An die Windowsnutzer!
Für Euch gibt es dieses Programm selbstverständlich auch!
Man gönnt Euch ja sonst nix;)
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
Tja, leider wird Jaguar benötigt :(
Noch ein Grund, OS 9 als Zweitsystem zu nutzen...
 

johngo

Mitglied
Registriert
17.10.2002
Beiträge
60
Es gibt doch eine Version für 9!
Wo ist das Problem?

johngo
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
ja johngo, ich schrieb

Noch ein Grund, OS 9 als Zweitsystem zu nutzen

lässt also vermuten, dass mir bekannt ist, das es ne version für os 9 gibt ;)

das problem ist, das ich os 9 nicht wirklich mag, und classic umgebung ist auch nicht das wahre
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2002
Beiträge
2.334
Wieso das OS 9 verdammen? Mit Ragtime unter OS 9 zu arbeiten geht richtig flott, gut, bei der Classic-Umgebung gebe ich dir Recht, die frißt nur Speicher..........

macuser30
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
ich verdamme os 9 ja nicht, und ja, du hast recht, ragtime läuft da wirklich gut.

nur ist mein ibook mein erster mac und ich hab von anfang an hauptsächlich os x benutzt, und kaum mit os 9 gearbeitet, weil mir bei x ein paar sachen einfach besser gefallen, wie z. b. die spaltenansicht im finder, um nur eine zu nennen.

ich wollte nie sagen, das os 9 mist ist, weil das ist es keinesfalls, sondern nur das ich os x lieber mag.

so weit mein ot beitrag ;)
 

johngo

Mitglied
Registriert
17.10.2002
Beiträge
60
@ tasha

Ich war halt irgendwie verwirrt.
Wenn du OSX so gerne einsetzt,
wieso hast Du "leider Jaguar"
geschrieben? Hast Du 10.1.5
und ist Dir 10.2 zu teuer?

Angeblich ist 10.2 doch deutlich
besser, als alle X-Vorgänger.

Ich selbst habe mich nach meinen
Jaguar-Erfahrungen wieder OS9
zugewandt.

johngo
 

tasha

Aktives Mitglied
Registriert
06.08.2002
Beiträge
3.740
@johngo:

es ist in der tat die geldfrage, die einen umstieg auf jaguar verhindert :(, deshalb hab ich noch 10.1.5.
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2002
Beiträge
2.334
Textpfadwerkzeug in Ragtime???

Ich stelle fest, dass hier doch einge sind, welche sich mit Ragtime auskennen. Ich suche gerade verzweifelt eine Möglichkeit Texte zu schreiben, welche in Xpress unter Textpfad funktioniert, d.h. eine Freihandline ziehen, meinetwegen einen Kreis, und am Kreisrand einen Text zu schreiben. Geht das? Ich habe bis jetzt noch nichts gefunden?

Gruß macuser
 

Create an account or login to comment

You must be a member in order to leave a comment

Create account

Create an account on our community. It's easy!

Log in

Already have an account? Log in here.

Oben