Rätsel: IMovie-Vorschau

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von Hope77, 31.08.2006.

  1. Hope77

    Hope77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.05.2006
    Rätsel: iMovie-Vorschau-Qualität ???

    Hallo, kann mir mal jemand erklären, warum die Vorschau von iMovie ein absolut akzeptables Bild (auch im Vollbildmodus) abliefert, wenn man den geschnittenen Film dann im selben Format in dem er eigentlich auch nur auf dem Rechner vorliegen kann (nämlich direkt vom DV-Band, DV-Pal, 25fps, interlaced, 720x576pix usw.) abspeichert (Bereitstellen>QuickTime>DV-PAL), ein relativ viel schlechteres Bild bei rauskommt? Der Film ist dann zwar im Vergleich zu allen anderen Varianten super, aber stinkt gegen die IMovie-Vorschau ab... Wieso? Vor allem, warum gibt es bei der Vorschau keine Kammartefakte wie beim fertigen DV-Film bzw. wie behalte ich das auch bei? (Einstellung "Progressiv" ändert nichts, was ja eigentlich logisch ist, denn das Original (DV-Band) ist ja auch interlaced, wenn ich mich nicht irre... Also wie machen die das? Nehme an, bei den FC-Anwendungen ists genauso..? Danke....
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen