Radio und Mac mini

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von phrox, 17.01.2006.

  1. phrox

    phrox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Hallo,

    eine Frage zum Thema Mac mini als Mediacenter:

    Gibt es irgendeine brauchbare Hard- und Softwarelösung mit der ich UKW-Radio übers analoge Kabelnetz auf dem mini abspielen kann?

    Die einzige mir bekannte Lösung ist irgendein Radiogerät das nen Anschluß fürs Kabel bietet zusammen mit nem USB-Teil was ein AudioIn bietet (z.B. das Griffin iMic). Sowas lässt sich dann halt nicht per Software steuern.
    Alternative wäre das Signal über die Luft z.B. mit dem Griffin radio SHARK. Wenn man aber die Antennenbuchse direkt daneben hat ist das irgendwie komisch.

    Wäre toll wenn da jemand was wüsste.

    - phrox
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Internet-Radio benutzen?
     
  3. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Schliesse mich an, die Sender von iTunes dürften jeden Geschmack treffen... :)
     
  4. phrox

    phrox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Wäre eine Lösung, aber warum die Bandbreite belegen, wenn 30cm weiter die Kabelnetzsteckdose ist?

    - phrox
     
  5. Ingo Henke

    Ingo Henke unregistriert

    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    09.01.2005
    Hallo,

    ich habe für meinen Mac Mini unter Hochdruck eine Kombination eines TV-/Radioempfangsteils gesucht. Mein Applehändler hat mir zu einen Modell des Herstellers Formac geraten. Gestern habe ich die Bestellung abgegeben. Nach den Erhalt kann ich bei Interesse einen Bericht dazu abgeben.
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    23.07.2005
    Weils einfacher ist und billiger.

    ansonsten: Kauf dir einen dvb-c empfänger, dann dürftest du die Radiokanäle des Kabels mit empfangen können.

    Sind aber beim Mac nicht billig.
     
  7. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Nun ja, ich kenn ja deine Bandbreite nicht, aber ich kann locker Radio streamen, mit VoIP telefonieren und nebenbei surfen und downloaden. Habe DSL 3000. Und die meisten Radiosender streamen sowieso mit höchstens 128 kbit/s, und DSL 1000 hat ja schon 1024 kbit/s. Und hast du dir schon mal die Senderliste von iTunes angesehen, unglaublich große Auswahl... :)
     
  8. symchaotisch

    symchaotisch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    ...und wenn der Lieblingsradiosender kein Internetradio anbietet?
     
  9. Huggy

    Huggy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.066
    Zustimmungen:
    112
    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Von einem Lieblingsradiosender war bisher noch nicht die Rede, also brauchten wir das bisher auch nicht zu berücksichtigen. Sollte es einen geben, so hätte er es erwähnen sollen. Alle Sender die ich hier empfange und höre, streamen auch im Internet, wenn auch nicht alle mit iTunes kompatibel sind...
     
  10. phrox

    phrox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.01.2006
    Danke, das wäre super! Welches Gerät hast Du denn? Watchandgo USB? Empfängt aber nur DVB Radiosender, oder? Anyway, Erfahrungsbericht wäre sehr interessant.

    - phrox

    P.S.: Gibt's nicht irgendwas ohne TV?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen