Radeon Pulse RX 580 8GB zeigt nur grauen Bildschirm in High Sierra auf MacPro

lukass

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
16
Hi, ich bin Lukas. Ich habe eine "Sapphire Radeon 11265-05-20G Pulse RX 580 8GB GDDR5" für meinen oldschool Mac Pro 2009 (4,1) updated auf (5,1) gekauft, die ich aber nichts an laufen bringe. Ich weiß, dass es keinen boot-screen gibt. Wenn ich boote zeigt es nur einen grauen Bildschirm aber ich komme nicht auf den Desktop. Die Lüfter der Karte laufen und es fühlt/ hört sich so an als würde der Mac normal booten. Wenn ich die originale Nvidia GT 120 wieder einsetze ist alles normal. Es ist klar, dass die Grafikkarte mit meinem System funktionieren sollte, da Apple diese ja sogar selbst empfiehlt und es einige YouTube-Videos gibt, die zeigen, wie man diese Karte auf meinem System installiert. In den letzten Tagen habe ich viele Artikel in Foren über die gleiche Thematik gelesen, jedoch nicht mit einer zufriedenstellenden Lösung.

Hier mehr über mein System:
  • Mac Pro 4.1 early 2009 updated to 5.1
  • macOS High Sierra 10.13.6 (built: 17G14042)
  • processor: 2,66 GHz Quad-Core Intel Xeon
  • ram: 16 GB 1066 MHz DDR3
  • Boot-ROM-Version: MP51.0089.B00
  • SMC-Version (system and processor both): 1.39f5
  • drive: WD HDD Sata 640GB Mac OS Extended Journaled HFS+
  • monitor: Eizo CG223W (1680 x 1050) mit DVI
  • verwende ein 16AWG Dual Mini 6 Pin to 8 Pin PCI-e Kabel zur Verbindung mit der Grafikkarte
  • FileVault ist deaktiviert

Dinge, die ich schon ausprobiert habe ohne positive Lösung:
  • reset the NVRAM 4 mal hintereinander
  • reset PRAM
  • reset SMC
  • manuelle EFI-Firmware-Updates
  • PCI-slots gewechselt
  • DisplayPort Kabel verwendet in den versch. Slots der Grafikkarte, HDMI-Kabel mit TV verbunden
  • reinstalled clean High Sierra über flashed USB drive

Kann mir jemand helfen?

Danke
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.486
Ist das die Lite Version ohne DVI?

Wird irgendwas erkannt? Kannst Du die Bildschirmfreigabe einschalten und mit einem anderen Mac, über VNC, oder über iOS (mit Remoter) zugreifen?

Die 580 Lüfter sollten stehen bleiben wenn sie initialisiert ist.

War die 580 neu?

Schalter steht auf Gaming, falls vorhanden?

Auch wenn man das eigentlich nicht sollte: Schon probiert GT120 in Slot 1 und RX580 ohne Monitor in Slot 2, wird die 580 in den PCI Infos angezeigt, wenn ja wie genau.
 

lukass

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
16
Ist das die Lite Version ohne DVI?

Wird irgendwas erkannt? Kannst Du die Bildschirmfreigabe einschalten und mit einem anderen Mac, über VNC, oder über iOS (mit Remoter) zugreifen?

Die 580 Lüfter sollten stehen bleiben wenn sie initialisiert ist.

War die 580 neu?

Schalter steht auf Gaming, falls vorhanden?

Auch wenn man das eigentlich nicht sollte: Schon probiert GT120 in Slot 1 und RX580 ohne Monitor in Slot 2, wird die 580 in den PCI Infos angezeigt, wenn ja wie genau.
  • Mit dvi-anschluss (und auch über DVI angeschlossen)
  • Habe leider keine Möglichkeit mit einem anderen mac drauf zuzugreifen
  • Die lüfter laufen durchgehend
  • Die Karte ist gebraucht von eBay. Ja, ich weiß sie könnte defekt sein oder z.b. ein Mining Bios drauf sein. Dazu habe ich aber keine info
  • Kein Schalter vorhanden
  • Wenn ich beide Karten einstecke, scheint sich der Mac aufzuhängen und bleibt bei 3/4 der boot-ladevorgangs hängen

Danke für die hilfe
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.486
Pc mit vnc client
Oder ipad / iphone mit remoter app geht auch zum Zugreifen per Fernwartung.

Wenn er sich mit GT120 aufhängt dann scheint die 580 nicht tot zu sein. Safe mode (mit shift Taste) probieren. Oder älteres OS. Geht ums Auslesen was im pci Bus gemeldet wird.

Mein Gedanke geht jetzt richtung falsches Bios.

Dazu brauchst du entweder einen PC oder Win, Linix oder Freedos auf dem Mac zum Auslesen und Flashen.

Oder Du schickst mir das Ding und ich mach das.
 

lukass

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
16
Pc mit vnc client
Oder ipad / iphone mit remoter app geht auch zum Zugreifen per Fernwartung.

Wenn er sich mit GT120 aufhängt dann scheint die 580 nicht tot zu sein. Safe mode (mit shift Taste) probieren. Oder älteres OS. Geht ums Auslesen was im pci Bus gemeldet wird.

Mein Gedanke geht jetzt richtung falsches Bios.

Dazu brauchst du entweder einen PC oder Win, Linix oder Freedos auf dem Mac zum Auslesen und Flashen.

Oder Du schickst mir das Ding und ich mach das.
im safe mode wird die karte tatsächlich erkannt:
 

Anhänge

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.486
gut,
mit diesen Versionen kannst du bei der vga database von Techpowerup nach dem passenden Rom suchen.

https://www.techpowerup.com/vgabios/?architecture=AMD&manufacturer=&model=RX+580&version=&interface=&memType=&memSize=&since=

Es gab verschiedene Pulse. Nach Typen und IDs vergleichen, die IDs siehst Du im PCI Bericht.

Am Besten wäre Du machst einen Dump und vergleichst den Dump mit den geladenen Versionen, der Hersteller des Speichers muss stimmen sonst gibts einen Brick.


Leider nicht ganz so einfach, aber das ist erst mal deine Aufgabe das richtige Rom zu suchen, Win, Dos oder Linux hochzufahren, das alte Rom zu dumpen (sichern) und das richtige zu flashen.
 

Elebato

Mitglied
Mitglied seit
03.04.2017
Beiträge
895
Boot-ROM-Version: MP51.0089.B00
Kann das vielleicht auch am veralteten Boot-ROM liegen? Aktuell ist für den cMP eigentlich die Version 144.0.0.0.
 

lukass

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
16
Kann das vielleicht auch am veralteten Boot-ROM liegen? Aktuell ist für den cMP eigentlich die Version 144.0.0.0.
Ich meine die gibt es erst in Mojave. Ich müsste die letzte aus high sierra haben, wenn mich nicht alles täuscht.

gut,
mit diesen Versionen kannst du bei der vga database von Techpowerup nach dem passenden Rom suchen.

https://www.techpowerup.com/vgabios/?architecture=AMD&manufacturer=&model=RX+580&version=&interface=&memType=&memSize=&since=

Es gab verschiedene Pulse. Nach Typen und IDs vergleichen, die IDs siehst Du im PCI Bericht.

Am Besten wäre Du machst einen Dump und vergleichst den Dump mit den geladenen Versionen, der Hersteller des Speichers muss stimmen sonst gibts einen Brick.


Leider nicht ganz so einfach, aber das ist erst mal deine Aufgabe das richtige Rom zu suchen, Win, Dos oder Linux hochzufahren, das alte Rom zu dumpen (sichern) und das richtige zu flashen.
Nur kurz zum Verständnis, da ich noch keine Grafikkarte geflasht habe. Die Karte funktioniert, es ist nur möglicherweise ein anderes Bios drauf, korrekt? Ich habe das richtige Rom heruntergeladen. Zur Info: ich habe keinen weiteren Windows pc oder Linux. Über eine Windows Partition über Bootcamp ist das wahrscheinlich nicht möglich, oder? Ich denke nicht, dass ich die Möglichkeiten dazu habe dies zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.486
Bevor daraus eine Lebensaufgabe wird dann such Dir entweder einen Kollegen in der Nähe der das schon mal gemacht hat oder Du schickst sie mir und ich mach das.
 

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.486
Kann das vielleicht auch am veralteten Boot-ROM liegen? Aktuell ist für den cMP eigentlich die Version 144.0.0.0.
Nein, GPU Initialisierung kommt sehr viel später. Sonst würde auch die GT120 nicht laufen.
 

Udo Martens

Mitglied
Mitglied seit
14.02.2015
Beiträge
807
Die IDs aus dem Systemprofiler sind nutzlos, die kommen aus dem VGA-Bios. Nur die Device-ID ist ab GK107 hardware-codiert und nicht mehr via Softstraps; wie AMD es macht, weiß ich nicht.
Ev. ist noch ein Aufkleber mit der Versionsnummer drauf, zusammen mit der Optik lässt sich das Modell damit eingrenzen.
 

lukass

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
21.01.2021
Beiträge
16
Die IDs aus dem Systemprofiler sind nutzlos, die kommen aus dem VGA-Bios. Nur die Device-ID ist ab GK107 hardware-codiert und nicht mehr via Softstraps; wie AMD es macht, weiß ich nicht.
Ev. ist noch ein Aufkleber mit der Versionsnummer drauf, zusammen mit der Optik lässt sich das Modell damit eingrenzen.
hier aufkleber vom karton und von der karte direkt. hilft das?
 

Anhänge

Macschrauber

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.02.2014
Beiträge
7.486
Die IDs aus dem Systemprofiler sind nutzlos, die kommen aus dem VGA-Bios. Nur die Device-ID ist ab GK107 hardware-codiert und nicht mehr via Softstraps; wie AMD es macht, weiß ich nicht.
Ev. ist noch ein Aufkleber mit der Versionsnummer drauf, zusammen mit der Optik lässt sich das Modell damit eingrenzen.
Das ist natürlich genauer, die letzte 580 mit der ich zu tun hatte hatte gar keine Aufkleber mehr, so daran gar nicht gedacht.
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.783
zumindest sollte dieses model ein dual bios haben

mode_switch.jpg
 

Indio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.06.2004
Beiträge
1.783
aha, interessant das sie nicht unterschiedliche nummern verwenden
(und auf macrumors hab ich mich wegen dem chaos dort verabschiedet)
 
Oben