Radeon-Grafikkarte für TFT von NEC ausreichend?

  1. Al Terego

    Al Terego Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    Hi zusammen.

    Ich habe mich nach aktuellen Recherchen bei prad.de entschieden, einen TFT von NEC (LCD 2180 UX) zu kaufen.
    Zwei Fragen dazu:

    1.
    Ist meine im G4 MDD werksseitig verbaute Grafikkarte ATI Radeon 9000 Pro mit 64 MB DDR SDRAM ausreichend, oder ist sie bei einem solchen Top-Monitor eher überfordert?

    2.
    Hat einer von Euch aus eigener Erfahrung eine gute Kaufadresse für mich? Oder ist das eher egal? Ich benötige das Teil nämlich so flott wie möglich, weil ich gerade auf meinem Notmonitor mit 17" arbeite.

    Dank und Gruß
    Al
     
    Al Terego, 30.07.2005
  2. 2nd

    2ndMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
  3. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Die Radeon 9000 schafft das locker, hat aber m.E. nur VGA und ADC Ausgänge, keinen DVI, dafür würdest du dann einen Adapter benötigen.
    Gruß DT
     
    Dr. Thodt, 30.07.2005
  4. Al Terego

    Al Terego Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    Meinst Du so ein Teil?
    http://www.yopi.de/Apple_Extra_DVI_VGA_Adapter_Apple_Notebook_Zubehoer
    Das hängt schon zwischen Mac und meinem schrottreifen EIZO CRT. Müsste also klappen.

    Bin ansonsten eher der Vor-Ort-von-Angesicht-zu-Angesicht-Käufer. Aber ich finde halt keinen Händler im Umkreis, der einen solchen TFT verfügbar hat. Also diesmal per Web bestellen. Ich möchte nur sicher gehen, dass ich keinen nicht vertrauenswürdigen Händler erwische, der hinterher im Schadensfall nichts zurücknimmt und Scherereien macht. Kann ja schließlich sein. Muss aber nicht. :rolleyes: Daher meine Frage nach einem solchen Händler.

    Gruß, Al
     
    Al Terego, 30.07.2005
  5. 4farbstift

    4farbstiftMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    3
    nee, die radeon hat adc und dvi-i
     
    4farbstift, 31.07.2005
  6. Dr. Thodt

    Dr. ThodtMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    So wie es aussieht hat 4farbstift Recht, die Radeon 9000 hat wohl doch einen DVI Ausgang, dafür spricht auch das du einen DVi auf VGA Adapter hast. Du wirst also den NEC 2180UX direkt am DVI Ausgang benutzen können.
    Ich habe mal bei amazon einen Samsung TFT gekauft, der Preis war sehr gut, die Lieferung versandkostenfrei und innerhalb von 2 Tagen war das Teil da!
    Guck mal ob das deiner wäre, gibt viele verschiedene NEC 2180UX:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B00018AWJU/ref=pd_sims_dp__3/028-7454999-1481315
     
    Dr. Thodt, 31.07.2005
  7. Al Terego

    Al Terego Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    4.833
    Zustimmungen:
    342
    jo, das isser.
    zu den anschlüssen: wird dann wohl auf jeden fall passen, ich sollte wohl mal öfter selber hinter den mac schauen. :)

    Bei Cancom gibt es diesen 3-Jahre-vor-Ort Service. Hört sich ja eigentlich gut an. Ich weiß nicht, ob das generell so ist bzw. kann mir nicht vorstellen, dass im Flackerfalle einer von amazon zu mir rübergehüpft kommt.

    Dank und Gruß, Al
     
    Al Terego, 31.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Radeon Grafikkarte TFT
  1. dinolatino
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    327
    dinolatino
    18.06.2013
  2. beatles
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    603
  3. [jive]
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    592
  4. flysilent
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.655
    flysilent
    16.06.2009
  5. kai2
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    298