Racoon braucht reset nach L2TP Verbindung

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
1.475
Hallo,
L2TP verbindet sich mithilfe von Racoon (siehe man racoon) zu einem VPN Server. Das funktioniert genau einmal danach kommt folgender Error.
Bildschirmfoto 2019-02-20 um 14.42.43.png

Die Konsole zeigt:
20.02.19 14:42:41.120 pppd[7971]: L2TP: cannot connect racoon control socket: Connection refused
20.02.19 14:43:55.233 racoon[8012]: glob found no matches for path "/var/run/racoon/*.conf"

Erst wenn ich racoon im Terminal ankicke mit z.B.
Code:
sudo racoon -v
geht es danach wieder. Ich habe den Vorgang zwar automatisiert mittels eines Scripts aber ist natürlich nicht wie es sein sollte.

 

Atalantia

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.11.2009
Beiträge
1.475
Das wär sicher hilfreich wenn das hier auftauchen würde. Evlt ist nämlich genau das das Problem.
Nee, das ist nicht das Problem. Das ist eine temporäre Lösung bis ich die Ursache des Problems gefunden habe. Das Script macht nix anderes als beim beenden einer VPN Verbindung "sudo racoon -v" auszuführen. Danach ist racoon wieder "ansprechbar"
 
Oben