Racer downgeloaded, was nun?

Donic

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.07.2003
Beiträge
25
Skallo zusammen

Ich hab da ein problem. ich hab das autorennen racer downgeloaded, alles no problem. den ordner hab ich jetzt, aber das eigentliche programm kann ich ned aufmachen. :confused:
an was liegt das?

allen macusern noch nen easy abend
 

sunni

Mitglied
Mitglied seit
06.03.2002
Beiträge
769
Schau doch mal auf Da stehen die Systemvoraussetzungen und die Installationsanleitungen. Außerdem braucht man wohl einen Controller. Und Racer startet bei mir ohne Probleme.
 

mirkot.

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2004
Beiträge
85
Das gleiche Problem habe ich auch.

Imac G5, 10.3.7

Habe es von racer.nl geladen und die Anweisung befolgt (Files aus dem .dmg in einen Ordner kopiert) trotzdem startet racer nicht.
Habe auch den Patch mal installiert, aber das Problem bleibt bestehen.

Bitte im Hilfe!

Hab auch die 0.5.0b11 mal probiert. Das Prog startet kurz, die Auflösung schaltet sich kurz um, und dann ist es auch schon wieder fort.

Weiß denn keiner Rat?
 
Zuletzt bearbeitet:

mirkot.

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2004
Beiträge
85
Ich bin immer noch auf der Suche nach Hilfe!

Ich suche nun schon einige Wochen nach einer Lösung, aber ich bekomme Racer einfach nicht zum Laufen.
Ich habe es schon mit verschiedenen Versionen und Patches versucht, aber nach dem Doppelklick auf das Racericon passiert einfach nichts.

Wer kann mir sagen, woran das liegt und wie auch ich in den Genuss dieses Spieles kommen kann.

Danke, mirkot.
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
Hai,

ich verstehe das nicht, dass das bei Dir nicht läuft. Ich habe auch einen iMac G5 und bei mir ging es von Anfang an.

Hast Du mal versucht, Racer mit diesen Konfigurationsprogrammen einzustellen?

Diese beiden Programme hatte ich verwendet, um die richtige Bildschirmauflösung (sogar 16:10!), den Vollbildmodus und das Lenkrad zu konfigurieren.

Versuche die doch mal. Ich kann mir vorstellen, dass irgend etwas in irgend einer ini-Datei nicht o.k. ist. Möglicherweise wird der Fehler durch die Benutzung der Konfigurationswerkzeuge behoben.

Davon ab ist Racer auch manchmal ein wenig zickig: wir fahren z.B. ein Kart, das funktioniert nur, wenn ich Racer zweimal neu starte...

Wenn alles nichts hilft, maile ich Dir einfach mal meine fertig konfigurierte Racer-Installation zu. (Deine eMail per PN)

Halte uns mal auf dem Laufenden, wie es klappt.
 

Q54

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2004
Beiträge
611
danke für den link, habs eben runter geladen, noch schnell die keyboard.ini verändert und los gings! macht ja voll fun! ;)

LG

Q
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
Q54 schrieb:
..., noch schnell die keyboard.ini verändert und los gings! macht ja voll fun!
Richtig spassig wird es erst mit einem Lenkrad mit ForceFeedback, z.B. das Logitech Formular Force GP USB. Racer hat die beste ForceFeeback-Unterstützung sämtlicher für den Mac erschienenen Rennsimulationen. Ich habe von allen Simulationen die Demos ausprobiert, bei den meisten ist das FF nicht einmal zu erahnen. [ÜBERTREIBUNG]Bei Racer reisst es einem fast das Lenkrad aus der Hand.[/ÜBERTREIBUNG]
 

Meilenstein

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
428
danke für die Konfigurationsprogramme :)

Aber ne Frage.. wie stell ich auf Tastatur um? Will ned immer mit Maus steuern...
(wenn ich im Konfigprogramm das umstelle speichert er es mir nicht)
 

Q54

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2004
Beiträge
611
Meilenstein schrieb:
danke für die Konfigurationsprogramme :)

Aber ne Frage.. wie stell ich auf Tastatur um? Will ned immer mit Maus steuern...
(wenn ich im Konfigprogramm das umstelle speichert er es mir nicht)
schau dir mal die "keyboard.ini" unter racer/data/ctrlsets/ an, dort kannst du ganz einfach die tastenbelegung ändern. wenn du dies erledigt hast, gehst du unter /racer/ in die "racer.ini" und löscht vor "controls=keyboard.ini" den semikolon und schreibst vor "controls=mouse.ini" ein semikolon.

dann kannst mit tastatur spielen! ;)

viel spass

Q :p
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
Hm, Du versuchst die Tastatur mit MacRacerConfig einzustellen? Damit habe ich das Lenkrad problemlos konfiguriert. Ich mag jetzt aber auch nicht daran rumexperimentieren, weil es im Moment funktioniert...
Schau doch mal, wie die Lese- und Schreibrechte für die ganzen Konfigurationsdateien eingestellt sind, vielleicht kann MacRacerConfig deshalb nicht speichern.
 

Meilenstein

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
428
manuell hats wunderbar funktioniert, danke!!

keine Ahnung warum das Configprogramm nicht funktioniert
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
Meilenstein schrieb:
manuell hats wunderbar funktioniert, danke!!
Fein. Ich habe den Tipp von Q54 dann mal zum Anlass genommen, um auch einen Blick in die racer.ini zu werfen. Man kann prima mp3-Musik dazu hören (siehe Bereich Musik). Hat schon jemand ein Netzwerkspiel hinbekommen? Vielleicht können wir ja sogar mal eine Runde über WAN spielen.
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
Multiplayer funktioniert jetzt auch. Wer hat Lust auf einen Test via Internet?
 

mirkot.

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2004
Beiträge
85
Vielen Dank Laukel, ich hab racer nochmal geladen und dann die beiden setups ausprobiert und es funzt.

Muss mir jetzt nur noch ein paar Autos zusammensuchen und die Tastatur einstellen und dann brrrrm.

mirkot.
 

-Marcus-

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
24
Huhu,
ich hab mir das heute Mittag auch mal gesaugt allerdings macht es ned das was es soll. Also im Fenster Modus kann ich ohne Probleme mit ner Auflösung von 800x600 spielen. Wenn ich aber jetzt Vollbildmodus bei 800x600 will läuft das spiel nur ein paar Minuten. Danach hängt sich das OS auf und es geht nix mehr. Es kündigt sich sogar vorher an mehr oder weniger.... ich kann ganz normal fahren irgendwann gehn die FPS in den Keller dann hängt itunes im hintergrund und danach geht garnix mehr. Das ganze passiert immer nur wenn ich Vollbild anhabe. Itunes hab ich auch ausgemacht ist aber das gleiche irgendwann geht nix mehr. Ne bestimmte Zeit gibt es auch ned mal kann ich 5 Minuten fahren und mal 20 Minuten. Hat vielleicht jemand was das Problem sein könnte ? Ist nen Mini Mac mit 512MB Ram.
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
@markus
Hi, erstaunlich, dass das auf dem MacMini läuft, wollte ich eh schon wissen.
Das von Dir beschriebene Verhalten habe ich bei Racer noch nie festgestellt. Was meinst Du denn mit "Danach hängt sich das OS auf und es geht nix mehr."? Willst Du damit sagen, der Rechner stürzt vollständig ab? Wäre ungewöhnlich für OS-X. Ob es dem MiniMac beim Spielen zu warm wird? Hast Du mal die Temperatur überprüft?
Es könnte auch sein, dass Du eine Rennstrecke oder ein Auto erwischt hast, dass eventuell nicht astrein ist. Versuche mal andere Autos/Strecken.
 

-Marcus-

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
24
@laukel
Ja es läuft allerdings nur mit 800x600 alles andere ist naja ne Dia Show *g* Und mit danach geht nichts mehr meine ich das das ganze OS tot ist reagiert auf nichts mehr. Was die Temps angehn das kann ich schlecht testen der Mini scheint keine Sensoren zu haben ich hab mir mal nen Programm gesaugt was die Temps anzeigen kann wenn ich es starte sagt er mir aber nur das er keine Hardware Sensoren gefunden hat und das war es dann. Lüfter geht wärend des spielens aber nicht an. Aber ich glaub ich hab das Problem jetzt gelöst. Hab bis eben gespielt ohne Absturz waren ca 40 Mins die ich durchgespielt habe. Hab mir einfach mal von der ATI Seite die Grafikkarten Treiber gesaugt. Ob es nun unbedingt nötig war weiss ich ned aber so wie es scheint geht es jetzt ja.
 

klaus

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2002
Beiträge
103
Ich habe es gestern mal auf meinem iBook G3 800 mHz versucht, ziemlich fummelig, bis ich rausfand das man mit a Gas gibt und mit s den Motor startet. Wenn man von der Fahrbahn abkommt und im 5 Gang in den Sand fährt geht nichts mehr das sieht aus als wäre das Spiel abgestürzt, irgendwann habe ich bemerkt das man mit der rechten Maustaste hoch- und mit der linken runterschalten kann, und im ersten kommt man dann spätestens nach erneutem Anlassen des Motors wieder vom Fleck.

Der Ton kommt seltsamerweise nur unregelmässig und schwachbrüstig rüber, nur beim Laut und leise schalten an der Tastatur ist für Sekundenbruchteile richtiger Sound zu hören, seltsam. Schön das Leute für die Allgemeinheit soviel Arbeit auf sich nehmen, aber für Mac-User nur bedingt ein Spaß.

Klaus
 

laukel

Mitglied
Mitglied seit
27.11.2004
Beiträge
1.648
klaus schrieb:
Ich habe es gestern mal auf meinem iBook G3 800 mHz versucht, ziemlich fummelig, bis ich rausfand das man mit a Gas gibt und mit s den Motor startet.
Der richtige Spass fängt auch erst mit einem Lenkrad an.

klaus schrieb:
Der Ton kommt seltsamerweise nur unregelmässig und schwachbrüstig rüber, nur beim Laut und leise schalten an der Tastatur ist für Sekundenbruchteile richtiger Sound zu hören, seltsam.
Ich habe noch nie Tonprobleme gehabt. Bei mir wummern die Motoren recht nett aus den Lautsprechern. Komisch, Racer ist wohl recht zickig, manchmal.

klaus schrieb:
Schön das Leute für die Allgemeinheit soviel Arbeit auf sich nehmen, aber für Mac-User nur bedingt ein Spaß.
Ich hatte das Spiel vor einer Weile auch schon einmal installiert und dann wieder runtergeschmissen. Nachdem ich aber neulich sämtliche Demos kommerzieller Programme ausprobiert habe, bin ich erneut auf Racer gestossen. Inzwischen bin ich mit einem Lenkrad ausgestattet, da geht es erst richtig ab. Ich finde die Steuerung über Tastatur und Maus auch recht übel. Mit Lenkrad, mit der besten ForceFeedbackunterstützung, die irgend eine Rennsimulation für den Mac bietet, ist es einfach nur wunderbar.
Und lasst Euch nicht von der Strecke und dem Auto abschrecken, die dem Basispaket beiliegen. Carlswood wird nie meine Lieblingsstrecke und der Alpine ist mehr ein Liebhaberstück als ein Rennauto. Ladet Euch bei RacerXtreme ein paar nette Strecken (Nordschleife...) und ein paar richtige Rennautos runter (BMW LMR V12, Ferrari 333 SP), dann geht die Post ab.
Übrigens habe ich nur Macs zu Hause. Und irre viel Spass. :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

-Marcus-

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
24
Ok jetzt scheint es wirklich zu laufen. Lag vielleicht doch an den ATI kram. Wirklich spass macht es aber nicht unbedingt einige Strecken kann man fahren. Die meisten aber sind ned zu gebrauchen da brechen die FPS total ein teilweise hab ich dann unter 5 FPS das ist ned wirklich toll. Die ATI Karte ist ned der Bringer das ist mir auch klar aber ich denke da eher wie Klaus. Die Umsetzung für den Mac scheint ned wirklich gelungen zu sein. Auf mein Linux Rechner hab ich das spiel damals ohne Probleme mit 1280x1024 gespielt. Es gab zwar ab und an mal nen kleinen Ruckler aber das war zu ertragen. Und zu der Zeit war da nur ne Geforce MX Karte drin dürfte wohl in etwa mit der ATI 9200 in Mini vergleichbar sein oder ?