Quicktime zu Imovie ?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Keysome, 08.12.2005.

  1. Keysome

    Keysome Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    05.12.2005
    Guten Morgen,

    ist es möglich einen Quicktimemovie in einzelne Szenen zu zerlegen?
    Der Speicher ist nämlich zu klein um den gesamten Film in Imovie zu importieren.
    Danke euch !
    Ralf
     
  2. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.782
    Zustimmungen:
    869
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    quicktime pro kann das.
     
  3. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Wie denn kopfkratz
     
  4. Einzelne Bereiche anwählen (kleine Dreiecke unter der Timeline) und mittels Apfel-C (oder X) und Apfel-V in neuen Player einsetzen. Diesen neuen Film dann entweder als abhängigen oder als eigenständigen Film speichern.
     
  5. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.782
    Zustimmungen:
    869
    Mitglied seit:
    29.03.2004
    eine gewünschte stelle markieren. meinetwegen von anfang bis mitte des films. dann im bearbeiten-menu "auf auswahl trimmen" anwählen. film unter anderem namen speichen. und die schritte so of wiederholen, bis alle häppchen des films erstellt sind.

    ist zwar umstaendlich, aber ich befass mich auch weniger damit, mag sein, dass es noch deutlich einfacher geht. sehts mir also nach :)
     
  6. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.849
    Zustimmungen:
    241
    Mitglied seit:
    28.01.2004
    Ach, so die manuelle Methode, dachte schon da wäre ein Befehl in QuicktimePro, der den Film automatisch in kleinere Clips unterteilt. So einen Befehl hätte ich nämlich nicht gekannt. :p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen