Quicktime weigert sich AC-3 Ton abzuspielen

Diskutiere das Thema Quicktime weigert sich AC-3 Ton abzuspielen im Forum Mac OS Apps.

  1. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Moin,
    ich hab mir eine Everio zuleget und hatte die stille Hoffnung, dass die MPEG Files problemlos auf dem Mac abspielbar und bearbeitbar sind.

    Aber nix is.

    Die Kamera macht SD Video kompatible Dateien, mit .MOD Endung.

    Nach einigem Hin & Her hab ich rausbekommen, dass es reicht, wenn man die Files in .MPG ändert.

    Nun kann ich wenigstens schon mal die Videodaten am Mac sehen.
    Nur es bleibt Stum.
    Komplett...

    Und zwar sowohl auf dem Powermac als auch auf dem Powerbook...

    Aber über eyeHome bekomm ich die Dateien aber, mit Ton, ordentlich auf den Fernseher!

    Mit MPEG Streamclip kann ich die Files zwar umwandeln und den Ton auf MP2 ändern.
    Aber kann man Quicktime nicht davon überzeugen, AC-3 2.0 abzuspielen????

    Gruß Haschbar
     
  2. jokkel

    jokkel Mitglied

    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Du musst mal bei google nach dem Quicktime AC3 Codec für OS X suchen. Es gibt ihn, ich habe ihn.
     
  3. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
  4. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
    So, hab sicherheitshalber noch mal Quicktime, DIVX, MPEG2 Component und den Codec installiert.
    Aber ich lausche weiterhin nicht den AC-3 Klängen :-(
    Irgendeine Idee, was da schief läuft?
     
  5. jokkel

    jokkel Mitglied

    Beiträge:
    3.792
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Schon mal neu gestartet?

    Das hat bei mir geholfen. ac3 kannst du mit mac3dec in mp3 umwandeln und dann in Quicktime hinzufügen.
     
  6. [jive]

    [jive] Mitglied

    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    wie steht es hier bei dem thema? will mir die kamera kaufen,.. bitte um infos, ob man damit irgendwie klarkommen kann als mac-user! danke!
     
  7. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Tja, bleibt dabei!
    Da JVC die AC-3 Files in die Videodatei mit einpackt, darf die Endung nicht MPG sein, sondern halt MOD...
    Man will ja den Standart erfüllen... :-(

    Also artig die Datei von Hand umbenennen und mit MPEG Streamclip in standart MPEG2 mit MP2 Sound konvertieren lassen.
    Dann geht alles.
    Witzigerweise kann man aber die Videos direkt auf dem Fernseher via eyehome abspielen. Inkl. Digitalton, aber ohne konvertieren! :)
    Die Kamera ist aber Spitze!!!!
     
  8. [jive]

    [jive] Mitglied

    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    ich kaufe sie mir gleich,.. würdest du mir etwas helfen, bei fragen?

    der typ meinte eben, daß es software, auf für den mac, gäbe,.. die würde dabei liegen! ich arbeite mit final cut HD oder premiere 6.5 - wie muss ich da was umkonvertieren?

    naja, mal sehen wenn ich sie habe!
     
  9. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Soweit ich Helfen kann, mach ich das natürlich gerne!
    Aber soweit kann ich schon mal helfen: DA LIEGT KEINERLEI MAC SOFTWARE BEI! NIX! NADA! NIENTE!
    Für FCP musst du die Files konvertieren, das versteht den Ton nicht.
    Aber das geht bei deinem Rechner recht schnell...
    Mein Dual 1,8 schafft das meistens mindestens in Echtzeit :)
     
  10. [jive]

    [jive] Mitglied

    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    habe mir den kauf noch bis morgen aufgehoben,..

    bereust du denn den kauf? wie lange konvertiert man denn 1 stunde material ? ist es danach qualitativ schlechter? ist es nervig,.. ? wie ist die kamera sonst so? akku-laufzeit?
     
  11. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Nöö, die Kamera ist der Hammer! Superklein, gute Qualität und zum Angeben perfekt :p

    Ich brauch für eine Stunde ca 45Min zum konvertieren, die Qualität des Videos bleibt gleich, nur das Audio wird von Digital auf Analog gewandelt.

    Nervig ist es aber alle mal :)

    Der Akku ist aber ein Wenig Schwach - hält bei mir ca. einen Tag im Normaleinsatz, aber mehr als 2 Stunden am Stück... ich glaub nicht :)

    Macht Spaß ;-)
     
  12. [jive]

    [jive] Mitglied

    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    wenn ich die files konvertiert habe,... dann ist alles ok und ich kann sie ganz normal, mit ton, am mac verwenden?
     
  13. ataq

    ataq Mitglied

    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    67
    Mitglied seit:
    05.03.2003
  14. [jive]

    [jive] Mitglied

    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    sprry, artaq,.. wenn ich so dumm frage.,.. was genau geht mit den links von dir? abspielen, schneiden? final cut, premiere ?

    oder muss ich sie (die dateien) trotzdem noch konvertieren bevor irgendwas zu hören ist bzw. ich mit ihnen in den oben genannten programmen arbeiten kann !!?

    danke dir für deine mühe!

    gruß, chris
     
  15. ataq

    ataq Mitglied

    Beiträge:
    2.171
    Zustimmungen:
    67
    Mitglied seit:
    05.03.2003
    abspielen!

    wenn du die 3 codecs installiert hast kannst du divx filme problemlos abspielen...
     
  16. [jive]

    [jive] Mitglied

    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    aber zum bearbeiten muss ich sie umwandeln, richtig ?

    speichert die cam in divx format?
     
  17. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Moin ataq,
    die Idee ist ja nicht schlecht, und auch die Umsetzung ist nett - mit anderen Worten thx for the links,
    Aaaaber, die helfen einem Nur, wenn man Standart-gerechte AC-3 Files hat.
    Die JVC erzeugt aber dummerweise keine Standart Dateien, sondern bettet den AC-3 Ton direkt in die MPEG Videofile mit ein.
    Das kennt, ausser dem dämlichen Programm, was der Cam beiliegt, aber kaum eine Software. Deswegen erzeugt die Kamera ja auch keine MPG Dateien, sonder MOD. Um erkenntlich zu machen, dass es eben keine Standartdateien sind.
    Ergo bleibt einem nur das Umkonvertieren, will man die Dateien direkt abspielen.

    @jive
    An sich war die Idee, das man die CODECs nachinstalliert, und die Programme dann mit den Dateien direkt umgehen können. Aber es klappt leider nicht. Ich habs versucht :)
     
  18. Haschbar

    Haschbar Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Nein! Sie speichert
    Video in MPEG2 und Ton in AC-3 2/0 in einer Datei
     
  19. [jive]

    [jive] Mitglied

    Beiträge:
    2.634
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    31.03.2004
    ich habe mir die ganz neue sony gekauft,.. kam heute in fachgeschäten an,.. pc55 heißt die. etwas größer als die everio mc100. wenige millimeter in alle richtungen. ein risen display, mini dvd format,.. sieht supercool aus,.. recht leicht, besserer akku,.. klein und kommt mit einer sooooo edlen "docking station".

    auf diese legt man die cam,.. dreht bei bedarf das display um 180 grad und macht per touch-screen und 5 knöpfen alles an der kam. die fotos werden per usb 2.0 und video per firewire,.. direkt aus der docking-station gesogen! edelst,..

    und der clou,.. die everio sollte 899 € kosten (foto koch, ddorf - sehr gute beratung und garantie). überall, auch mediamarkt & saturn, kostete sie 969 oder gar 999 euro.

    diese sony kostet nur 799 € bei meinem händler für 749 € ohne dv-in - was auch schon ein hoher preis gewesen sein muß. da sie bis jetzt nicht verfügbar war haben alle webseite und händler preise ab 680 euro auf ihren seiten.

    egal, das pendelt sich ein,.. ich habe eine kleine handliche kamera,.. kann altes material weiterbenutzen,.. (ein punkt der mir heute erst einfliel)... und habe noch 100 euro weniger ausgegeben. perfekter tag!

    kein umkopieren, kein ärgern,..

    danke euch dennoch vielmals für eure mühen und kommentare!
     
  20. PowerMac84

    PowerMac84 Mitglied

    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Sorry: aber ich muss das EINFACH kommentieren.
    Warum kauft ihr euch MicroDV Camcorder oder DVD Camcorder?
    Was bringt das?
    Schlechteres Bild, geringere Bearbeitungsmöglichkeiten, schlechte Akkulaufzeit!
    Das vom DVD Camcorder könnt ihr überhaupt nicht bearbeiten, zugleich zeichnet das Ding auf teure, proprietäre Scheiben mit geringer Laufzeit auf.
    Und dieser Touchscreen ist absolut gar nicht zu gebrauchen. Schonmal in der Sonne gefilmt? Display dabei bedient? Etwas erkannt? Wackelfrei gehalten?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...