QuickTime Streaming

SDwaldo

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.07.2003
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich arbeite für ein Plattenlabel und habe mit einem Mitarbeiter der Unix beherscht einen Server für Streaming Dateien aufgesetzt. Jetzt möchte ich gerne mit Meta Dateien arbeiten. Für Real und Windows Dateien war das ganze kein Problem. Einfach eine Textdatei (die einen Link auf das Video) mit der Endung ram(real) bzw. asx(Windows) erstellen. Aber wie ist das jetzt bei Quicktime Dateien? Wie heißt das Protokoll? Wie muss die Endung der datei sein? Ich habe schon einige Zeit aufgewendet um mir diese Fragen per Internetrechersche zu beantworten aber bin zu keinem Befriedigenden ergebnis gekommen! :
Der QuickTime Player soll gestartet werden, wenn der Link auf die Metadatei angeklickt wird!

ich hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann.

schöner Gruß und Dank

Waldo:confused
 

norbi

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2003
Beiträge
3.516
Hi!
Die Endung für Quicktime-Dateien ist ".mov".

Das mit der "Meta-Datei" verstehe ich zwar nicht ganz (sowas wie eine Verknüpfung/Alias?), allerdings kannst Du mit dem Quicktime Player (evtl. benötigst Du Quicktime Pro, gibts günstig bei Apple) einen sog. "abhängigen Film" speichern. Das ist ebenfalls eine .mov-Datei, die nix anderes enthält, als den "Weg zum Original", sie ist daher nur gaanz klein.

Warum muß es gestreamt sein? Im Prinzip bräuchtest Du nur die .mov-Datei in Deine Webseite einbauen. Adobe Golive macht z. B. den Rest von selbst.

Welchen Streaming-Server habt Ihr denn aufgesetzt. Von Apple gibt's den freien "Quicktime Streaming Server" für Mac OSX oder den "Darwin Streaming Server" für anderen Plattformen kostenlos.

Quicktimes werden entweder über RTSP oder HTTP gestreamt.

Ob das Video direkt im Browser angezeigt wird, oder der Quicktime Player separat gestartet wird, hängt vom HTML Deiner Webseite ab, möglich ist beides.

No.
 

SDwaldo

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.07.2003
Beiträge
2
Sorry ich hatte mich nicht klar ausgedrückt. Ich meinte nicht die Endung der Quicktime Movies sondern die der Metadatei.
Du hast weiterhin recht damit das die Metadateien eine Art Verknüpfung sind.
Wir wollen die Metadateien verwenden, damit wir nicht jede Homepage anfassen müssen, wenn sich mal ein Pfad ändert. Die Metafiles haben den Vorteil das man dort nur den Pfad der auf die Videodatei zeigt ändern muss, was eine erhebliche erleichterung darstellt.
Wir benutzen einen Helix Server. Der kann (laut unseren IT Leuten) sowohl Real als auch Windows Meda und Quicktime Files.

Mit dem rtsp Protokoll habe ich es schon Probiert allerdigs wird dann immer der Real Player gestartet der dann sagt das er kein Plugin hat um die Datei abzuspielen.

Danke aber trotzdem.
 

Trainspotter

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2002
Beiträge
552
könnt ihr mir sagen ob der qicktime streaming server für darwin auch auf nem suse 8.0 server läuft ?



gruß
matthias
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
...

Hallo SDwaldo,

iTunes öffnen - nen Radiosender anwählen.
Den Sender markieren und auf den Desktop ziehen.
Du bekommst ein .webloc.
Das ziehst Du in ein Browserfenster.
Du bekommst ein listen.pls.
Da kannst Du mit TextEdit reinschauen.

Gruß Andi