QuickTime Pro

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von GreJan, 20.09.2005.

  1. GreJan

    GreJan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    23.02.2005
    Lohnt es auf die Pro-Version zu Upgraden, wie ist eure Erfahrung.
     
  2. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.107
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....ich persönlich finde schon.....mit QT lassen sich movies schnell bearbeiten, konvertieren und beschneiden.....zudem üblichen vorteilen der pro version.
     
  3. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    242
    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Kommt drauf an, was Du damit machen willst?!?

    Frank
     
  4. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Mitglied seit:
    28.09.2004
    Ich möchte auf Pro allein wegen den vielen Möglichkeiten Formate zu konvertieren nicht mehr missen.
     
  5. MIC71

    MIC71 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2004
    vergiss es lieber! ich hab pro + mpeg2playback komponente ...bringt meiner meinung nach nüscht viel!

    das kovertieren dauert ewig und trotz der zusätzlichen komponente spielt QT meine mit ffmpex konvertierten files überhaupt nicht ...einziges plus: die bearbeitung in puncto schneiden.

    nachteil: die als "eigenständiger film" gesicherte datei (.mov) will kein DivX/XviD player abspielen.

    ne, ne ...spar dir dein geld lieber ...punkt! ;)

    cheers,
    mic
     
  6. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Ich habe mich ja geärgert, dass die Proversion kein MPEG1 und 2 exportieren kann. Leider kann man auch kein MPEG2 anzeigen (dafür braucht man das MPEG2-Plugin). Dennoch finde die Investition absolut sinnvoll, zumal es ja auch viel günstiger geworden ist.
     
  7. weebee

    weebee MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    09.02.2004
    Das was Du als Nachteil auffasst, sehe ich als Vorteil. Wenn eine Datei von QT nicht angezeigt werden kann, ist's wahrscheinlich kein Standardformat, sondern ein Derivat (um Lizenzgebühren zu sparen). Das heißt im Klartext, dass man den Film vielleicht in einigen Jahren oder auf einer anderen Plattform nicht mehr angucken kann. Insofern ist IMHO eigenltich nur ISO-MPEG4 zu akzeptieren. Und dafür ist QT der Referenzplayer. Alleine zum Überprüfen von Filme sollte man ihn schon haben.
     
  8. MIC71

    MIC71 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.11.2004
    aber du musst schon zugeben das es sehr ärgerlich ist, wenn man filme zwar sehr schnell bearbeiten, sie aber momentan auf keinen SAP anschauen kann!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen