QuickTime Pro Upgrade bei Mac OS X Upgrade

ploiero

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
632
Hi,
hoffe ich bin in der richtigen rubrik gelandet.
wenn ich Panther nutze und mir die Pro Version von QT gekauft habe weiss jemand aus Erfahrung wie Apple damit generell umgeht wenn Mac OS X upgegraded wird? also auf gut deutsch wenn Tiger rauskommt und QT 7 Pro, bekomme ich das so oder muss ich wieder zahlen?

Danke
Olli
 

ststephen

Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
93
Apple verlangt für jeden Versionssprung von QT-Pro eine Lizenzgebühr.
Also, wenn Du jetzt die Proversion von QT 6 kaufst, zahlst Du erneut
wenn QT 7 kommt und sei es in z.B. 6 Wochen.
Leider sind sie da Gnadenlos.
Gruß
 

ploiero

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
632
ststephen schrieb:
Apple verlangt für jeden Versionssprung von QT-Pro eine Lizenzgebühr.
Also, wenn Du jetzt die Proversion von QT 6 kaufst, zahlst Du erneut
wenn QT 7 kommt und sei es in z.B. 6 Wochen.
Leider sind sie da Gnadenlos.
Gruß
Hi,
eine abschließende Frage noch.
Also wenn ich für QT 6 die pro Lizenzs gekauft habe und auf Tiger upgrade stelle ich mich ja was QT angeht schlechter. Sprich ich habe nichtmal die Auswahl: Tiger ja, aber um Pro weiterhin nutzen zu können QT vom Upgrade auszunehmen ja? Toller Roller... Schade, dass Apple für bereits lizenierte Pro Nutzer nicht mal nen vergünstiges Upgrade anbietet ;-(

Olli
 

ststephen

Mitglied
Registriert
15.12.2003
Beiträge
93
Ich weiß nicht, ob dies Deine Frage beantwortet.
Du wirst unter Tiger mit QT6 pro weiter arbeiten können.
Der Sprung auf QT7 wird, zumindest für eine ganze Weile, nicht notwendig sein.
In QT7 wird es ein neues Komprimierungsformat geben, H.264. Es wird sicher eine
Weile dauern, bis dieses Format sich verbreitet hat.
Es ist möglich, z.B. den QT7 Player, der ja kostenlos ist, neben QT6 pro parallel zu betreiben.
War es das?
 

ploiero

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.01.2004
Beiträge
632
ststephen schrieb:
Ich weiß nicht, ob dies Deine Frage beantwortet.
Du wirst unter Tiger mit QT6 pro weiter arbeiten können.
Der Sprung auf QT7 wird, zumindest für eine ganze Weile, nicht notwendig sein.
In QT7 wird es ein neues Komprimierungsformat geben, H.264. Es wird sicher eine
Weile dauern, bis dieses Format sich verbreitet hat.
Es ist möglich, z.B. den QT7 Player, der ja kostenlos ist, neben QT6 pro parallel zu betreiben.
War es das?
Erstmal danke für die schnelle Antwort. Aber das bin ich in diesem Forum ja fast schon gewöhnt ;-)
Das beantwortet meine Frage! Wenn ich gegebenfalls 2 Versionen parallel nutzen kann wäre das klasse.
Danke und Grüsse,
Olli
 
Oben