QuickTime Pro: TV Aufnahme umwandeln

  1. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    wie kann ich eine TV-Aufzeichnung, also MPEG-2 als Videospur, in ein anderes Format exportieren ohne das sich dabei die Videoqualität verschlechtert?
     
    kane1896, 09.02.2007
    #1
  2. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    siehe oben
     
    kane1896, 06.03.2007
    #2
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    1.168
    Indem Du ein Videoformat wählst, das nicht noch stärker bzw. garnicht komprimiert. DV-Stream …
     
    rpoussin, 06.03.2007
    #3
  4. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    kann man auch für AVC/H.264 einstellen, dass es gar nicht weiter komprimiert?
     
    kane1896, 06.03.2007
    #4
  5. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beiträge:
    17.961
    Zustimmungen:
    1.168
    Also H.264 ist im Bildformat kleiner und sicherlich auch stärker komprimiert als MP2 … Habe leider keine Dateien hier im Studio zum Testen.
     
    rpoussin, 06.03.2007
    #5
  6. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Dekodieren und Neu-Komprimieren ist IMMER mit einem gewissen Verlust behaftet. Sagst doch einfach mal, was Du vor hast, dann gibt's vielleicht ein paar Anregungen, wie man das erreichen könnte.
    Wenn's Dir nur um den Speicherplatz geht, dann nimm H264 (wenn Dein Rechner schnell genug ist, damit du das dann nachher auch ohne Ruckeln anschauen kannst)
     
    LaForce, 06.03.2007
    #6
  7. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    ich will den Film einfach nur in iTunes speichern am besten so wie er ist, also best mögliche Qualität.
    Das Problem hatte ich schonmal in einem anderen Thread gepostet:
    Wenn ich neuerdings MPEG-2-Videos in die Bibliothek ziehe stürtzt iTunes ab. Vor na Zeit funktionierte das immer einwandfrei.
     
    kane1896, 06.03.2007
    #7
  8. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    Was für einen 'Film' meinst du denn? In welchem Format liegt der vor? Und hast Du das ganze mal den Quicktime-Support gefragt?
     
    LaForce, 07.03.2007
    #8
  9. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    17
    Du hast leider auch nur noch noch mp4, mov reinladen in iTunes. Bei QuicktimePro gibt es doch als Export-Profil AppleTV. Probier mal das aus. Vielleicht ist die Qualität so wie du es wolltest ansonsten musst du eben selber an die Einstellungen ran. Wenn du die Video in iTunes verwenden willst führt leider kein Weg an mov oder mp4 vorbei.
     
    CubaMAN, 07.03.2007
    #9
  10. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Das PAL-Fernsehen wird ausgestrahlt als MPEG-2-Video und MP2 bzw. AC3 Audio. Ich hab die Video- und Audiospur mit QuickTimePro zusammenkopiert und als MOV gespeichert.
    Nur genau das will iTunes jetzt nicht mehr.
     
    kane1896, 08.03.2007
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - QuickTime Pro Aufnahme
  1. Postulatio
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.915
    Mac Luks 91
    28.06.2015
  2. bansonmam
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    890
    Silur
    26.06.2011
  3. LEICA
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    2.083
    LosDosos
    28.04.2014
  4. derLeo
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.793
    orgonaut
    03.12.2010
  5. trophy
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.301
    trophy
    04.08.2010