QuickTime Player Audio und Video zusammenfügen

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von kane1896, 08.01.2006.

  1. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Hallo,
    wie man ich mit dem QuickTime Player und QuickTime Pro eine Audio- und eine Videodatei zu einem Film zusammenfügen, also übereinander legen?
     
  2. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    1: die Audiodatei laden
    2: mit APFEL+A auswählen und mit APFEL+C kopieren
    3: Zum Film wechseln und dort das "Bearbeiten"-Menü auswählen
    darin findest Du mehrere passende Menüpunkte: "Einsetzen", "An den Film anfügen" oder "zur Auswahl hinzufügen und skalieren"
    Wenn Audio und Video dieselbe Länge haben, dann genügt das einfache einfügen (APFEL+V), bei unterschiedlichen Längen wählst Du "zur Auswahl hinzufügen und skalieren".
    danach den Film abspeichern und fertig.
     
  3. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Ok, vielen Dank
     
  4. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Jetzt habbich das nächste Problem.
    Ich habe eine m2v Video-Datei, ca 13GB groß, ungefähr 7 Stunden Videolänge.
    Der QuickTime-Player zeigt aber nur eine Videolänge von ca. 2h9min an.
     
  5. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    ich hab jetzt neuerdings das Problem, dass wenn ich einen Teil (oder den ganzen Teil) der Audiodatei ausgewählt habe, der Menüpunkt kopieren ausgegraut ist.
     
  6. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Ich hab jetzt 2 Dateien. Einen QuickTime-Movie und eine MPEG-2 Datei. In der mov-Datei kann ich kopieren, ausschneiden etc. aber in der m2p- und mpa-Datei nicht.
    Zugriffsrechte sind bei allen Dateien gleich.
     
  7. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    ich dreh hier bald durch.
    Jetzt habbich die MPEG2-Datei in MOV umgewandelt, aber kann auch nichts kopieren.

    Wodran liegt das???
     
  8. ostersau

    ostersau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    Das Mpeg ist - Achtung Fachbegriff - gemuxed. Das heisst, Audio und Video sind in einer einzigen Spur vereinigt. Deswegen kannst du nicht die Audiospur alleine markieren und kopieren. Du musst den Film "demuxen", das geht mit Programmen wie z.B. ffmpegx. Such mal bei defekter Link entfernt nach "demux". Dann hast Du eine Audio und Videodatei vorliegen, die Du nach Vorlieben bearbeiten kannst.
     
  9. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    ahhh, es geht nicht wenns muxed ist. Jetzt weiß ich jedenfalls den Grund.
    Aber warum geht das auch nicht, wenn ich z.B. zwei gemuxte Dateien hintereinander zusammenfügen will.

    Die Programme um sowas zu demuxen habbich. Ich werds nachher mal ausprobieren.
     
  10. kane1896

    kane1896 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    27.06.2005
    ich habe jetzt eine MPEG2-Video und -Audio-Datei (mpv und mp2). In beiden kann ich nichts kopieren.
    Erstellt hab ich sie mit ProjectX aus einer VDR-Datei heraus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen