Quicktime-movie von 5 gb auf 700 mb bringen, wie?

  1. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    wisst ihr, wie ich meinen 5 gb-qt-movie auf 700 mb-größe bringen kann?

    gruß, katrin
     
  2. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Na ja, es gibt diverse Programme. Als Freeware fällt mir iSquint ein. Guck mal auf Versiontracker.com nach.
    Allerdings musst Du schon mit sehr großem Qualitätsverlust rechnen.
     
  3. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    Soviel Kram rausschneiden, bis es passt
     
  4. zimperlein

    zimperlein Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    sehr witzig..
     
  5. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    2.833
    Zustimmungen:
    39
    Was? Ohne weitere Infos finde ich das eine effiziente und schnelle Möglichkeit Deinen Wunsch zu erfüllen...
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...was für ein QT ist es denn zur zeit?
    wie gross in der auflösung?
    welche codierung?

    ...für eine qualifizierte antwort müsstest du was dazu sagen.
     
  7. compifrank

    compifrank MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2003
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    45
    Was ist witzig?
    Mein Tip, oder wie muss ich das jetzt verstehen :kopfkratz:
    Schreib lieber mal, ob Du es mit iSquint mal probiert hast...
     
  8. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    ich fand's auch witzig.. ;)
    Da du uns nicht verraten hast, was in dem QT movie drin ist, also welchen codec du verwendest, sollte man deine Ausgangsfrage eigentlich nur mit "Ja, weiß ich" beantworten... das wäre dann aber so witzig, dass es keiner mehr aushält vor Lachen.. ;)

    solltest Du von einem dv sprechen (miniDV import/iMovie Projekt), kannst Du an mehreren Schrauben beim Export drehen:

    anderer codec, zB h264, h263, Sorenson, Cinepak, der hier gern empfohlene motionjepg mit 75% Qualitätseinstellung, mpeg4 ...
    dann die Auflösung: volles PAL hat >700x>500, mach es 320x240, is im web meistens genug..
    im web auch gern, statt 25fps, nur 15fps ...
    mono statt stereo, 22050KHz - macht schon mal gut n Viertel...

    und schon erwähntes iSquint macht sehr lekka aussehende mpeg4.. binnich Fan von :)

    so, nu' weisst Du`s auch ...
     
Die Seite wird geladen...