Quicktime, iMovie und Mojave

Sherry

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
176
Hallo zusammen,

mein iMac 2017er hat eine SSD mit mehr Arbeitsspeicher verpasst bekommen und bekam dabei auch ein Mojave Upgrade. Nun habe ich folgende Probleme:

- Quicktime Player spinnt plötzlich. Nach Bildschirmaufnahme kann man die Datei weder exportieren noch will YouTube sie verarbeiten, lädt sie aber hoch. Quicktime meckert beim Konvertieren, die Datei sei ggf. beschädigt. Angucken lässt sich die Aufnahme, doch fällt mir auf, das latent Bild und Ton asynchron sind.

- iMovie gibt's nicht mehr für Mojave, nur für Catalina. Wie komme ich an eine iMovie - Version ran, die auf Mojave läuft? Ich finde nichts, werde bei Downloadseiten immer zum Appstore geleitet und damit nur zur neuesten Version, die nur auf Catalina läuft.

An Catalina traue ich mich ehrlich gesagt nicht ran nach all den Horrorstories. Selbst der im Apple Reparaturshop erzählte von massenhaft Problemen mit den Rechnern seit Catalina (bzw. sie gehen GAR nicht mehr, abgesehen von der SW)...

Hat jemand Abhilfe bezüglich iMovie und QuickTime?
Was sind eure Erfahrungen mit Catalina mittlerweile?

Edit: Hab gerade was gefunden zu iMovie:
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.200
- Quicktime Player spinnt plötzlich. Nach Bildschirmaufnahme kann man die Datei weder exportieren noch will YouTube sie verarbeiten, lädt sie aber hoch. Quicktime meckert beim Konvertieren, die Datei sei ggf. beschädigt. Angucken lässt sich die Aufnahme, doch fällt mir auf, das latent Bild und Ton asynchron sind.
Der QuickTime Player ist eigentlich nur noch ein schlechtes Überbleibsel. Nutze lieber VLC oder IINA, die spielen so ziemliches alles.
- iMovie gibt's nicht mehr für Mojave, nur für Catalina. Wie komme ich an eine iMovie - Version ran, die auf Mojave läuft? Ich finde nichts, werde bei Downloadseiten immer zum Appstore geleitet und damit nur zur neuesten Version, die nur auf Catalina läuft.
Guck mal in deinen Einkäufen. Darüber solltest du die ältere Version laden können. Alternativ schau in deiner Datensicherung.
An Catalina traue ich mich ehrlich gesagt nicht ran nach all den Horrorstories. Selbst der im Apple Reparaturshop erzählte von massenhaft Problemen mit den Rechnern seit Catalina (bzw. sie gehen GAR nicht mehr, abgesehen von der SW)...
Was sind eure Erfahrungen mit Catalina mittlerweile?
Ich habe keine Probleme mit Catalina. Du musst halt bedenken, dass sich in Foren und bei den Dienstleistern immer nur die Leute mit Problemen melden. Hier schlägt ja niemand auf, und erzählt uns, wie toll sein Rechner läuft. Außerdem finden Macs immer mehr Verbreitung, weshalb absolut (und nicht zwingend prozentual) immer mehr Menschen Probleme haben. Das führt immer zu einem stark verzerrten Bild.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

lisanet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.687
An Catalina traue ich mich ehrlich gesagt nicht ran nach all den Horrorstories. Selbst der im Apple Reparaturshop erzählte von massenhaft Problemen mit den Rechnern seit Catalina (bzw. sie gehen GAR nicht mehr, abgesehen von der SW)...
All diese Horrorstories musst du relativieren.

Klar gibt es Probleme, so wie in allen anderen Versionen auch. Und das die auch ärgerlich sind, wenn sie einen treffen, ist absolut nachvollziehbar. Ob die nun mehr oder "schlimmer" sind als in anderen Versionen kann ich dir nicht sagen. Es ist halt einfach in Mode gekommen, jede Unzulänglichkeit ausgiebig zu diskutieren und im Laufe einer Diskussion immer drastischer darzustellen. Ganz schnell ist man da beim nächsten "xyz-Gate" Das ist auch in immer mehr Bereichen der Fall. Auch hier im Forum ist es oft so.

Immer mehr Menschen empören sich halt gerne über alles mögliche. Und nur weil diejenigen mit Problemen laut sind, müssen sie noch lange nicht die Mehrheit darstellen. Manchmal ist da halt auch schlicht fehlendes Wissen mit dabei. Catalina ändert halt einige, auch grundlegende, Dinge und dann kommt man halt mit seinem bisherigen oft leider auch sehr veraltetem Halbwissen nicht weit, Apple bietet aber sehr gute Support Seiten. Nur machen sich wenige die Mühe, die zu lesen. Einfach googlen nach "Apple Support ....." ist oft zu viel.

Bei ganz vielen Usern läuft Catalina ohne weiteres rund. Auch ich habe bis anfangs auf Kleinigkeiten keinerlei Probleme. Probiere es einfach und gehe im Fall des Falles überlegt und systematisch vor.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Sherry

Sherry

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
176
Nanu? Ausgeloggt konnte ich eben noch einen Kommentar von Maulwurfn sehen, eingeloggt nicht?? Trotzdem danke für euer Feedback! LG
 
Oben