Quicktime, Fotostation - Chaos und Katastrophen

Parodia

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2003
Beiträge
250
Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich benötige eure Hilfe, und zwar dringend. Weil irgendwie hab ich irgend einen Blödsinn gemacht und jetzt geht nix mehr.

Zum Problem: Ich verwende OX 10.3.7 auf meinem ibook und gleichzeitig Fotostation Pro, das ja nur unter der Classic-Umgebung läuft. Und bis eben ging das ganz gut.

Jetzt hab ich das aktuelle Quicktime installiert und ich fürchte, dabei andere Quicktime-Dateien gelöscht, die ich nicht hätte löschen dürfen. (Bitte keine Kommentare jetzt dazu :D )

Und jetzt lässt sich mein Fotostation Pro nicht mehr öffnen. Zwar startet die Classic-Umgebung, dann kommt allerdings die Fehlermeldung: Programm kann nicht geöffnet werden, weil Quicktimelib nicht gefunden wurde.

In meiner ersten Verzweiflung hab ich das Problem wahrscheinlich noch vergrößert. Ich hab nämlich sämtliche Quicktime-Dateien gelöscht und Quicktime 6.5.2 nochmal installiert.

Hat aber nix geholfen.

Weiß jemand Rat???
 

Erika

Mitglied
Mitglied seit
03.01.2004
Beiträge
233
Parodia !

Nieeeemals eine aktuelle QuicktimeVersion installieren, wenn Du mit Bild- oder Videoprogrammen arbeitest, die nicht aktuell sind.
Deinstalliere Quicktime komplett und installiere die alte Version. Dann läuft alles wieder.

Es ist ein Elend!

Erika
 

Parodia

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2003
Beiträge
250
Ich finde grad kein "Ich schäme mich"-Icon!

Ich musste ja eine aktuelle Version von Quicktime installieren, weil ich iview jetzt verwende. Und das braucht die aktuelle Version von Quicktime.

Und jetzt kommt das nächste Problem: Wo krieg ich denn jetzt ne alte Version von diesem Programm her?

Ihr seht mich kopflos :confused:
 

Parodia

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2003
Beiträge
250
o.k. Ich hab mein Hirn benutzt und ne ältere Version gefunden.

Alles wieder im Lot!!

Danke Erike!