Quicktime Demultiplexen - streams in mp4

iwyg

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2007
Beiträge
239
Hallo, gibt es ne möglichkeit die Streams aus einem QT File (Video xvid/generic mp4, audio mp3) zu demuxwn und und anschließend ohne neu zu codieren in einen mp4 container zu schmeißen?
Ich hab ein paar ältere Fernsehserien aufgenommen und damals als xvid codiert, will sie jetzt aber mit itunes verwalten und da böte sich ja mp4 an.
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Registriert
14.06.2005
Beiträge
10.524
Warum das Ganze so umständlich?
Einfach den Film mit QT als "Eigenständigen Film" abspeichern. Das damit entstehende .mov File sollte sich eigentlich in iTunes importieren lassen.
 

iwyg

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2007
Beiträge
239
Warum das Ganze so umständlich?
Einfach den Film mit QT als "Eigenständigen Film" abspeichern. Das damit entstehende .mov File sollte sich eigentlich in iTunes importieren lassen.

Importieren ja, aber tagen geht nich.
MPEGstremclip kann nur mpeg2 demultiplexen, ansonsten muss neu kodiert werden. Ich habs mal am PC mit V-Dub und mp4box versucht, nur leider fisst dann weder itunes noch QT den Film
 

Jools

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2005
Beiträge
3.036
Das taggen sollte aber funktionieren es macht keinen Unterschied ob es ein mov file mit xvid ist oder ein mp4 in iTunes.
 

iwyg

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2007
Beiträge
239
nein, anders als mp4 files lassen sich mov dateien nur bedingt taggen. Die tags werden nicht in die Datei geschrieben, das ist genau so wie bei .wav dateien. die lassen sich in iTunes auch "tagen", die tags werden aber nicht in die Datei geschrieben.
 

CubaMAN

Mitglied
Registriert
29.03.2005
Beiträge
928
Hallo, gibt es ne möglichkeit die Streams aus einem QT File (Video xvid/generic mp4, audio mp3) zu demuxwn und und anschließend ohne neu zu codieren in einen mp4 container zu schmeißen?
Ich hab ein paar ältere Fernsehserien aufgenommen und damals als xvid codiert, will sie jetzt aber mit itunes verwalten und da böte sich ja mp4 an.

Versuch es mal so. Mit QuicktimePro auf exportieren und mp4 wählen. Bei Video-Format "Durchreichen", bei Audio das selbe. Sollte gehen, sofern dein Ausgangsmaterial für den MP4 Container zugelassen ist.

Mit den Mov-Tags hast du vollkommen recht, da kann man nur sehr sehr wenige Informationen speichern. So Sachen wie Cover ja gar nicht :( Falls du noch nen Tag Editor suchst. MetaX ist mittlerweile klasse.
 

iwyg

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2007
Beiträge
239
Versuch es mal so. Mit QuicktimePro auf exportieren und mp4 wählen. Bei Video-Format "Durchreichen", bei Audio das selbe. Sollte gehen, sofern dein Ausgangsmaterial für den MP4 Container zugelassen ist.

Mit den Mov-Tags hast du vollkommen recht, da kann man nur sehr sehr wenige Informationen speichern. So Sachen wie Cover ja gar nicht :( Falls du noch nen Tag Editor suchst. MetaX ist mittlerweile klasse.


Hey. danke für den Tip, MetaX kenn ich, finde ich auch sehr gut, dadurch bin ich auch drauf gekommen, dass mov Dateien nicht Tagbar sind :)

Tja, durchreichen geht leider nicht, hm, vielleicht dann doch neu codieren, ist von der Qualität her ja nicht all zu großer Verlust.... nur der Zeitaufwand bei 18 Videos ... sag zu Abschied leise "muhh!" :p
 

CubaMAN

Mitglied
Registriert
29.03.2005
Beiträge
928
Gern geschehen.

... sag zu Abschied leise "muhh!" :p

Stimmt das ist klasse :) Ist lustig wenn man noch die Lautsprecher auf voller Lautstärke am Macbook an hat und es anfängt zu muhhen :D

Schade dass es nicht klappt. Dann scheint der Ursprungscodec wohl nicht ganz dem, den Quicktime verwendet zu entsprechen. Joah 18 Videos dürfte etwas Zeit in Anspruch nehmen. Mit x264 sollte es allerdings recht flott gehn. Codiert ja so gut wie in Echtzeit.
 

CubaMAN

Mitglied
Registriert
29.03.2005
Beiträge
928
Ich denk mal dass Spielfilme gemeint sind :D Scrubs geht ja "nur" 20Min. Macht mein Macbook gerade auch nebenher fertig, die Folge von gestern :)
 

BirdOfPrey

Aktives Mitglied
Registriert
14.06.2005
Beiträge
10.524
60 Folgen Scrubs mittels 2pass Verfahren dürften dann 18 Filmen mit 1pass entsprechen. ;)
Ich wollte damit ja auch nur sagen, das es so viel nun auch wieder nicht ist. Wenn man nicht gerade mit QT kodiert.
 

CubaMAN

Mitglied
Registriert
29.03.2005
Beiträge
928
60 Folgen Scrubs mittels 2pass Verfahren dürften dann 18 Filmen mit 1pass entsprechen. ;)
Ich wollte damit ja auch nur sagen, das es so viel nun auch wieder nicht ist. Wenn man nicht gerade mit QT kodiert.

Da hast du auch vollkommen recht :D QT ist da schon sau lahm. Bin halt mal von mir aus gegangen - mach alles 2Pass - Serien und Filme. So genug OffTopic :)
 

iwyg

Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2007
Beiträge
239
sind nur 18 folgen von ner series a ca 20 minuten, machs mit der annanas und x264... so long :)
 
Oben