1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

QuickTime 7, was hat Apple denn da verbrochen

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von minos5000, 06.05.2005.

  1. minos5000

    minos5000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    1
    Anfangs dacht ich mir, hey cool, neues Quicktime, läuft bestimmt noch besser aber etzat...

    - Die ständigen Werbeeinblendungen nerven, gibt's dafür keinen Popup Blocker??

    - immer noch kein Vollbild möglich, das kann sogar M$ besser

    - Und laaangsaaam ist das Ding geworden!! Unter 6.x war QuickTime der schnellste Player und wo VLC ruckelte war's bei Qucktime schön flüssig. Aber jetzt... ich schau Divx & Co nur noch unter MPlayer an, sonst hab ich ne halbe Diashow. Was soll das bitteschön, mein Celeron mit halb so viel MHz wie mein iBook konnte Filme schneller als das neue Quicktime, ergo werd wieder zum alten downgraden.



    so long
     
  2. ataq

    ataq MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    67
    quicktime 7 auf der platte lassen und folgendes machen!

    niceplayer runterladen und die filme darüber abpsielen lassen! (niceplayer läuft über quicktime)

    http://niceplayer.indyjt.com/
     
  3. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    4
    was für Werbung? Ich seh keine. Haste die Hot Picks ausgeschaltet? Kannste in den Player Preferences machen (war bei 6.x aber auch schon so)
     
  4. mekkie

    mekkie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.12.2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    6
    Man kann Quicktime 7 auch ohne die Pro Version auf Full Screen laufen lassen...
    Ein Trick wurde auf macosxhints.ch
    veröffentlicht. Ich hab daraus ein Automator Script gebastelt und dann gehts. :D
    Apple stellt sozusagen die Mittel dafür bereit...
    gruss mekkie
     
  5. cym

    cym MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    9
    Ich weiss jetzt nicht mehr wo, aber bei Google mal suchen, habe ich downgedatet auf QuickTime 6. Es ist ein spezieller Installer, den man nur benutzen kann, wenn man QuickTime 7 auf seiner Platte hat.

    Gruss,
    cym :)
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    13.832
    Zustimmungen:
    302
    Kannst du das mal genauer posten? Wäre super!
     
  7. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    einfach mal Dritthersteller-Plugins rausbewegen - dann ruckelt nix mehr.

    No.
     
  8. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.673
    Zustimmungen:
    471
    Kann sein. Und 75% der Filme kann man dann auch nich mehr abspielen.
    AVIs kann man nicht mehr anschauen momentan. Ruckelorgie. Mit VLC einwandfrei.
     
  9. nader

    nader MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    ich habn problem... quicktime will flashs und pics und pds im inet darstellen, also das wird z.B pdf net mehr mit vorschau dingens geöffnet und das nervt wie sau.... wie stell ich dsa um... ist auch erst seit quicktime 7...
     
  10. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    ich würde QT 7 drauflassen wenn ihr Tiger-iChat verwendet
    und einfach MPlayer oder VLC sonst verwenden
    wenn QT7 Probleme macht...

    QT7 verwendet den neuen Codec der v.a. fürs Internet interessant ist
    und wo man die daten komprimierter schicken kann bei gleicher quali
    bzw besserer quali bei gleicher grösse...