1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Quicksilver - Prozessor im G4 AGP... ???

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Nightwing, 10.06.2005.

  1. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Hi...

    Ich habe mal gehört, das soll funktionieren. Kann mir das jemand bestätigen und viel. sagen, ob und mit welchem Aufwand das möglich ist, einen QS G4 800 in einen G4 AGP 400 reinzupfriemeln.

    Lohnt es, oder nicht?

    Gruß
    Frank
     
  2. kasumi02

    kasumi02 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    bei ebay hab ich mal nen sawtooth mit ner quicksilver cpu gesehen, war glaub ich sogar ein g4 800. da läuft er mitn 133MHz bus auf 800MHz. das macht'n multiplikator von 6. der sawtooth hat 100MHz bustakt. damit käme der auf 600MHz.

    nur hat die qs-cpu 256kB L2 cache bei vollem prog.takt, der normale g4 400 1 MB bei halben takt. ist die frage ob der geringere cache trotz höheren cpu takt sich nicht nachteilig auf die performance auswirkt.

    such lieber nach ner g4 867 cpu die hat 2 mb L3 cache und läuft dann auf 650MHz.
    1GHz upgrades für den agp gibt bei cyberport schon für 179 eus. die ham dann auch 2 mb L2 cache.

    die wären auf alle fälle die bessere wahl und die wärme entwicklung dürfte auch nicht so gross sein.
     
  3. Nightwing

    Nightwing Thread Starter

    Du hast Recht. Werd mir wohl doch jetzt endlich ein Sonnet leisten!
    Danke Dir!