QuarkXpress in Illustrator konvertieren?

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Daniela D., 29.11.2005.

  1. Daniela D.

    Daniela D. Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.11.2005
    Ich muss Layoutdaten von diversen Verpackungen nach Asien übermitteln,
    der dortige Hersteller benötigt AI-Dateien. Die Layouts wurden alle in QuarkXPress 4.11 erstellt. Was tun? ES EILT!
     
  2. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … hmmmm, grübel… also die einzige Möglichkeit, die ich wüsste, wär die Dateien aus Quark seitenweise als .eps aus Quark auszugeben und dann in Illustrator zu öffnen und sie dann als .ai zu speichern. Aber sonderlich verlässlich ist das glaube ich nicht (gewesen(arbeite schon länger nicht mehr mit Quark)), auf jeden Fall die im Illu geöffneten Daten checken, ob er alles mitgenommen hat.

    Gruss und so…
     
  3. QXP nach Illustrator zu konvertieren, wie sollte das gehen?
    Es sei denn Du exportierst die einzelnen Seiten als EPS und
    platzierst diese in AI. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.

    Wenn Du allerdings zwingend Vektordateien brauchst, sieht das
    jetzt schlecht aus. Wenn in diesem Falle der Hersteller sehr weit
    weg sitzt, ist es ohnehin ratsam das Dateiformat im Vorfeld zu klären.

    Ach ja willkommen bei macuser.de :)
     
  4. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Naja, EPSe aus Quark in Illustrator (bei der Qualität eines QXP EPSes) :rolleyes:

    Is ja dann mehr oder weniger ein verschachteltes EPS, gibt immer Probleme. Gerade mit Überdrucken und Überfüllen etc.

    Mit PDF können die nix anfangen (sprich PS-Datei schreiben und dann destillern)?

    Gruß

    Nicolas
     
  5. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … moment mal, wenn ich mich recht erinnere, hat er den Text im Quark .eps
    als Text belassen, sprich du kannst den Text in Pfade wandeln.

    EDIT: …hab das grad mal testweise probiert mit QXP4 und IlluCS2,… es geht,
    Formen und Texte werden übernommen und sind im Nachhinein somit noch bearbeitbar.

    Gruss und so…
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2005
  6. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.305
    Zustimmungen:
    1.406
    MacUser seit:
    10.02.2004
    Erstmal: Herzlich Willkommen im besten Forum der Welt!

    ( ich hoffe wir können diesem Anspruch auch in deiner Sache gerecht werden ;) )

    Ich weiß nicht, wie komplex deine Layouts aussehen... aber eig. bleibt nur der Export als EPS Datei. Dann schau mal wie der Import in Illu aussieht. Ansonsten könntest du, wenn du Acrobat hast, über den Distiller ein PDF schreiben. Dies sollte in Illustrator zu öffnen/importieren sein (in Freehand geht es jedenfalls).
    Ob die Bilder dabei alle "mitkommen" bezweifle ich aber.

    Ich hoffe es hat sonst jemand eine bessere Lösung. Einfach wirds nicht.


    Mist ...zu spät...?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2005
  7. Interessant zu wissen, obwohl ich Quark schon lange verbannt habe.
    Hast Du das Quark EPS direkt in AI öffnen können oder hast Du es platziert? ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2005
  8. liquid

    liquid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.144
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    111
    MacUser seit:
    21.07.2004
    … ich hab´s direkt auf´s Illu-Icon gezogen, sprich also direkt in Illu geöffnet,… kein Gemecker, ging super…
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - QuarkXpress Illustrator konvertieren
  1. Discovery
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    103
  2. Discovery
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    52
  3. LogicistLogic
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    400
  4. laurentius
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    4.356
  5. LLI
    Antworten:
    52
    Aufrufe:
    6.094

Diese Seite empfehlen