Quark und Illustrator

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von ThaHammer, 29.11.2004.

  1. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Alle meine Quark Probleme haben sich in Luft ausgelöst seit ich OS X komplett neuinstalliert habe. Scheint einen Fehler im System gehabt zu haben, zum Schluß konnte ich als User eigentlich gar nichts mehr machen.

    Ich kann wieder Quark 4 Dokumente öffnen, wieder ganz normal Drucken. Wobei die ganzen Einstellungen hatte ich früher nicht. Ich tippe mal darauf das es am Druckertreiber des alten S300 Drucker gelegen hat! Nun gut alles geht wieder einwandfrei, bis auf ein einzelnes Problem.

    Die Preisliste meiner Schwester hat Rahmen mit abgerundeten Ecken, die kommen immer noch pixelig! Die Rahmen sind in Illustrator erstellt und als eps in Quark 6.5 importiert. Warum mag Quark die nicht? Absicht? :D

    Machen die Rahmen, die Quark selber produziert genauso Probleme?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2004
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hi,

    da dein Canon S300 kein
    PostScript-fähiger Drucker
    ist. Kann er keine PS-Elemente,
    zu denen die abgerundeten
    Ecken zählen, korrekt ausgeben.

    Das gleiche wird mit den Rahmen
    passieren, die du im Quark erstellst.

    Mach ein pdf vom Quark-Layout
    und druck das dann aus.



    Gruß
    Ogilvy
     
  3. ThaHammer

    ThaHammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    01.06.2004
    Es ist zwar mittlerweile in i560 geworden, aber die Idee ist gut, muß ich heute mal ausprobieren!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen