[Quark] Format für Import von komplexen Tabellen

Diskutiere das Thema [Quark] Format für Import von komplexen Tabellen im Forum Layout. Ist das Pict-Format nur für den Bildschirm geeignet oder kann ein Drucker etwas damit anfangen, wenn ich ihm ein...

philippo21

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
5
Ist das Pict-Format nur für den Bildschirm geeignet oder kann ein Drucker etwas damit anfangen, wenn ich ihm ein Quark-Dokument mit Pict-Bildern liefere?
Eher nicht, oder? Pict ist nur RGB?

Die Frage kommt daher:

Die Excel-Tabellen, die ich in Quark importieren möchte, sind einfach zu komplex für Quark. Bekomme sie dort nicht gut formatiert. Nun habe ich einfach die Tabellen aus Excel kopiert und in Quark eingefügt. Sieht fantastisch aus erstmal, aber was passiert beim Druck?

Gibts noch andere Möglichkeiten, Software, Tabellen als Bilddatei auszugeben und einzuladen?

Vielen Dank

Gruß Philipp
 

falkgottschalk

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Moin! ich würde mir die Excel-Dateien geben lassen, die in ein PDF drucken und aus dem PDF etwas "normales" machen das sowohl Quark als auch die Druckerei verstehen. Den Test Excel-Grafik=>PDF=>PS habe ich mal eben gemacht und das sieht auch sehr gut aus, mit Quark kenne ich mich nicht so aus .. kenne nur den aus dem Kühlschrank.
 

Krest

Mitglied
Mitglied seit
02.05.2005
Beiträge
1.133
na ja... picts haben an sich erstmal nur 72 dpi, das is idr etwas wenig. Wenn es dir reicht kannste die picts ja in Photoshop (o.ä) in ein CMYK Tiff umwandeln... aber die PDF Version ist sicher die bessere Idee.
 

Ogilvy

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
2.185
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Vorwiegend internes Grafikformat (metafile) der Apple-Betriebssysteme bis Mac OS 9. Gehört zur Bildschirmbeschreibungssprache QuickDraw. Es kann Pixel-, Vektor- und Textinformation enthalten. Unter Mac OS X wurde es von PDF abgelöst. Es entspricht Windows Metafile (WMF bzw. EMF) auf der Windowsebene.
Würde auch PDF nehmen. Vorausgesetzt,
du bist nicht auf die nachträgliche Aktualisierung
der Tabelle in Quark angewiesen?



Gruß
Ogilvy
 

philippo21

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
5
Vielen Dank. Super Tip, super geklappt!
 
Oben