quark 6 problem in osX 10.2.8

  1. moone

    moone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    habe quark 6 installiert

    wenn ich nur in einem menü ein oder mehrer felder ausfülle, massleiste oder voreinstellungen zum beispiel, stürzt das programm ab, oder die maus (logitech mx500 mit neuestem treiber) einschlieslich tastatur bis auf die porgrammumschaltknöpfe (tab etc.) geht nichts mehr

    irgendeine idee oder erfahrungswerte ?

    thx :o
     
    moone, 05.01.2004
  2. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
     

    Ja. So leid es mir tut: Warte, bis das Update auf 6.1 erscheint. Hoffentlich kann man dann damit arbeiten. Momentan ist es unbenutzbar.
     
    dylan, 05.01.2004
  3. moone

    moone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    uff

    das darf doch nicht wahr sein – immer dasselbe mit quark

    und wenns dann läuft gibt es wieder ein neues betriebssystem

    gut dass ich auf meiner 2ten internen festplatte noch ein cleanes völlig problemloses os9.2.2 habe

    eigentlich wollte ich ja den panther installieren, leider war die cd1 kaputt (eine spur defekt)

    damit musste ich den jaguar installieren, was mich jetzt nach lesen der macwelt 1-2004 in regelrechte freudenausbrüche geraten lässt, meine freundin arbeitet am gleichen rechner mit einer externen firewire-festplatte an ihrem design-diplom, nicht auszudenken was passiert wäre, wenn die in berührung mit panther gekommen wäre, ein monat arbeit ins daten-nirvana ohne dem wissen der firmwareupdates etc. etc. etc.

    reicht es wenn ich jetzt alle quark dateien und libraries lösche ? sind dann alle daten erstmal weg von der quarkinstallation ?

    langsam liebe ich dieses forum

    herzlichen dank, dylan :music
     
    moone, 06.01.2004
  4. dylan

    dylanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    6.172
    Zustimmungen:
    1
    Re: uff

     

    Warum willst du Quark denn löschen? Es reicht doch, auf das Update zu warten (angekündigt wurde es ja schon mehrmals, vielleicht wird ja jetzt bald mal was draus) und dann zu aktualisieren.

    Zum Löschen:
    Du kannst ja mal im Finder nach "Quark" suchen, um die relevanten Dateien wie Preferences und andere Komponenten zu finden.
     
    dylan, 06.01.2004
  5. moone

    moone Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    ich komme aus den bergen, tirol/austria, lebe aber in kölle

    danke für den tip, habs ausprobiert und gelöscht

    auf der quarkwebsite sind ja viele tips, da aber wieder hauptsächlich für ein störungsfreies arbeiten mit dem panther
     
    moone, 07.01.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - quark problem osX
  1. guenivaire
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    108
    guenivaire
    29.06.2017
  2. hugo70
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    394
    rechnerteam
    23.08.2016
  3. Maren
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    782
  4. DerGrossi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    318
    DerGrossi
    28.08.2015
  5. meistroM
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    578