Quark 6 langsam

lilalegola

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2004
Beiträge
92
Hallo!
Habe gerade einen kleinen Flyer, den ich in Quark erstelle. Leider ist Quark dermaßen langsam... kann ich da irgendwas dran ändern (mehr Speicher zuweisen) oder geht das bei OS X nicht mehr?

Schöne Grüße!
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Registriert
26.06.2003
Beiträge
6.622
Welche Version? Aktuell ist 6.5 und die läuft ganz ok.
 

lilalegola

Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.10.2004
Beiträge
92
Ich hab 6.1 auf meinem Rechner. Lief auch sonst alles ok, habe öfters mal solche Flyer. Seit ein paar Tagen braucht Quark ewig, um die Seite vergrößert oder verkleinert anzuzeigen.
 

max_9.2.1

Mitglied
Registriert
09.12.2003
Beiträge
565
Also meiner Meinung nach brauchst du für Quark 6.x unter OSX schon einen
echt schnellen Rechner, um die Performance von Quark 4.x unter Classik(Boot)
zu bekommen.

Im direkten Vergleich ist Quark 6.x unter OSX sehr viel langsamer.
Hab leider auch nur nen Quicksilver 733.
Da treibt einen der Unterschied die Tränen in die Augen :-(

Einfach mehr Pausen machen...
 
C

Capitan Nemo

Vielleicht kann es auch helfen nicht verwendete Xtensions mal rauszukegeln.

Timo
 

echt0711

Mitglied
Registriert
11.10.2003
Beiträge
862
...Quark 6 ist immernoch _wesentlich_ schneller als Indesign unter OS X also wenn man einen Rechner hat, der nur OS X bootfähig ist, dann ist Quark 6 noch immer die - ich will nicht sagen "bessere" - aber schnellere Variante!

Meinen Layout-Kollegen die auf älteren Maschinen mit Quark 5 unter OS 9 arbeiten rate ich _nicht_ zur Systemumstellung auf OS X sondern zuerstmal zum Kauf eines neuen Macs ;)
 

echt0711

Mitglied
Registriert
11.10.2003
Beiträge
862
na dann ist es eine subjektive Geschichte... Indesign wirkt auf mich überfrachtet und braucht doppelt so lang beim starten... wollte jetzt aber eigentlich nicht die alte Indesign/Quark Diskussion lostreten, dazu gibts ja schon ne Menge Threads...
 

max_9.2.1

Mitglied
Registriert
09.12.2003
Beiträge
565
Bin wegen der schlechten Performance von Quark unter X auf Indesign umgestiegen.
...aber das hier ist ja auch kein Quark-kontra-Indesign-Fred.

Wenn ich mal wirklich ne dicke Broschüre habe, arbeite ich auf Quark 4
unter Classik (Boot). Das ist immer wie Urlaub. Ratz-Fatz und mega-stabil.
(Ich hab noch den direkten Vergleich mit meiner Kiste)

Aber ein g5 oder eine Quarz-Grafikkarte ist schon mehr als nötig unter X,
es sei denn, man nutz den Rechner nur für Freizeit-Anwendungen.
 

Ogilvy

Aktives Mitglied
Registriert
26.02.2004
Beiträge
2.185
lilalegola schrieb:
Ich hab 6.1 auf meinem Rechner. Lief auch sonst alles ok, habe öfters mal solche Flyer. Seit ein paar Tagen braucht Quark ewig, um die Seite vergrößert oder verkleinert anzuzeigen.

Hast du für die Bilder die hochauflösendeVoransicht aktiviert? Das kann sich natürlich
bei entsprechend viel Bildern sehr negativ
auf die Performance auswirken.
Es können auch komprimierte Bilddaten
schuld sein. (z.B. eps mit jpg-Voransicht oder
tif mit lzw-Komprimierung)


Gruß
Ogilvy
 
Oben