QT HDV auf Mac Mini mit Intel Prozessor

lAbOr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
6
Hallo allerseits! :)

Ich bin am verzweifeln... Ich versuche seit einigen Tagen ein QuickTime HD-Video auf meinem Mac Mini (mit Intel CPU) abzuspielen - Leider ohne Erfolg! Ich bekomme nur den Ton ausgegeben, der Videobereich bleibt weiß. :confused:


Vom QuickTime-Player habe ich die Version 7.1.3 - ist also neu. Ein Vergleich hat mir gezeigt, dass ich das selbe HD-Video auf einem Mac mit herkömmlicher Mac-CPU und der QuickTime-Version 7.1.3 abspielbar ist. Auf einem Powerbook mit Intel-CPU lässt sich das HD-File ebenfalls wieder nur mit Ton abspielen.


Meine Vermutung daher:
Es muss am H264 Codec liegen, der aus welchen Gründen auch immer, bei Macs mit Intel-CPU kein Bild anzeigt und leider nur den Ton ausgibt. Hat jemand von euch einen Tipp für mich, wo ich einen anderen Codec herbekomme und in mein QuickTime hineinbefördern kann, so dass ich auch auf meinem Intel Mac Mini HD-Video via QuickTime abspielen kann??? Es ist zum verrückt werden! Hilfeeeee....

CU
euer lAbOr
 

dasich

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
7.072
Ja, VLC oder Real Player spielt auch recht ordentlich ab.


dasich
 

lAbOr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
6
Also ich habe ein Video mit folgenden Eigenschaften:

- HDV 1080i50
- 1920x1080 Pixel
- 26,55 MBit/s
- 25 FPS
- Sound: Stereo, 48kHz


Zur Info vielleicht noch ganz interessant, welche Codecs mein QuickTime besitzt:

- AppleHDVCodec
- AplleIntermediaCodec


Und VLC oder Real Player spielen dieses Video-Format auch ab? Dann probiere ich es mal aus... Wäre ja schön!
 

lAbOr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
6
Also mit VLC-Player kriege ich folgende Fehlermeldung:

"main: no suitable decoder module for fourcc `hdv3'.
VLC probably does not support this sound or video format."

:(

Weitere Ideen?
 

lAbOr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
6
PS: Auch bei RealPlayer: Nur Ton und leider kein Bild... :confused:
 

lAbOr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
6
@2ndreality

Vielen Dank für den Tipp!!! Der Clips lässt sich jetzt endlich auf meinem Mac Mini abspielen. Schon einmal ein schöner Erfolg. :D

Das einzige, was noch nicht so schön ist, ist dass HD-Video im Interlaced-Format die unschönen "Lattenzäune" zeigt. Man kann leider nicht wie bei QuickTime einstellen einen Interlaced-HD-Film im Progressiv-Modus abzuspielen. Aber ansonsten schon einmal sehr knorke!
 

2nd

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2004
Beiträge
9.020
Knorke ist immer gut ;)

Viel Spass...

2nd
 

lAbOr

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.01.2007
Beiträge
6
Des Rätsels endgültige & feinste Lösung ist gefunden!

Einfach die Universal Binary Version des AppleHDVCodec.component verwenden!!! Dann klappt's auch mit dem Nachbarn... ;-)


CU