PureFTPd - Ein Verzeichnis mit Schreibrechten einrichten

  1. Cadel

    Cadel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    nabend.

    ich habe es vor einigen tagen erfolgreich hingekriegt mir mit pureftpd einen server einzurichten.
    ich lege accounts an, bestimme welcher account in welche verzeichnisse darf.. alles kein problem.
    mein internet-gegenüber bekommt die account-daten und kann auf das zugewiesene verzeichnis zugreifen und dort runterladen.

    nun scheitere ich aber leider daran wahlweise mal ein verzeichnis einzurichten, man nicht nur runterladen kann, sondern auch RAUFladen kann.
    sprich: schreibrechte beim gegenüber, der dann etwas in dieses verzeichnis schieben kann.

    ich finde die einstellung dafür leider nicht.
    kann mir jemand weiterhelfen?
     
    Cadel, 05.12.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.161
    Zustimmungen:
    3.886
    es gibt doch den pureftpd manager, eine GUI für die config...
     
    oneOeight, 05.12.2006
  3. Cadel

    Cadel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    oh sorry. von dem rede ich.
     
    Cadel, 05.12.2006
  4. walfrieda

    walfriedaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2006
    Beiträge:
    8.959
    Zustimmungen:
    1.133
    was hat denn das "Gegenüber" für ein Betriebssystem und mit was greift er auf dein FTP zu? Wenn es ein Mac ist und er versucht es mit dem Finder: geht nicht, der Finder kann FTP nur lesen.
     
    walfrieda, 05.12.2006
  5. Cadel

    Cadel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    nö. sind zumeist windows- oder linux-rechner mit ftp-clients
    mit denen hats aber auch nix zu tun.
     
    Cadel, 05.12.2006
  6. Maverik

    MaverikMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    ich hab mir einfach noch webmin auf dem mac installiert dann damit den pureftpd konfiguriert.
     
    Maverik, 07.12.2006
  7. Cadel

    Cadel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    hat sonst keiner ahnung von pureftpd manager und kann mir sagen, wie ich schreibrechte einrichte?
     
    Cadel, 08.12.2006
  8. magmac

    magmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    3
    @cadel: welche Berechtigung willst Du dem FTP-Ordner geben? Die Rechte werden vom System verwaltet und vergeben...
     
    magmac, 08.12.2006
  9. Cadel

    Cadel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    schrieb ich doch:
    ich möchte das ein user mit seinem ftp-client nicht nur runterladen kann, sondern auch etwas drauftun kann
     
    Cadel, 08.12.2006
  10. magmac

    magmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    3
    dann solltest Du dem Zielordner den Eigentümer des FTP-Users geben und entsprechend auf System-Ebene die Rechte vergeben.
     
    magmac, 08.12.2006
Die Seite wird geladen...