1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

.pub Datei wie öffnen und umspeichern

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von animausi, 07.03.2005.

  1. animausi

    animausi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Habe von einem Bekannten eine PC .pub Datei bekommen.
    Soll mir diese nun anschauen und ausdrucken.
    Wie bewerkstellige ich das mit OSX.
    Den Tip mit Indesign hab ich ausprobiert.
    Das geht schon mal gar nicht.

    Bitte helft mir weiter ist sehr dringend.

    Ani
     
  2. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.901
    Zustimmungen:
    142
    .pub ist vom MS Publisher. Ich hatte auch mal so ne Datei und könnte mit ner Trial von Indesign die Datei öffnen.
     
  4. Wenn Indesign nicht geht, gibt es wohl keinen Weg. Ist sowieso unüblich, man spricht sich in der Regel vorher mit den Formaten ab.

    Wenn es nur zur Ansicht ist, reicht auch PDF
     
  5. animausi

    animausi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Des Problem ist nur, der ist nicht vom Fach wie wir und kann grad mal seinen Rechner einschalten und Solitär spielen.
    Also ist anderes Format oder PDF sehr schwierig.
     
  6. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.901
    Zustimmungen:
    142
    Wie hat er es dann geschafft den MS Publisher zu bedienen :confused:
     
  7. animausi

    animausi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab keine Ahnung.
    Vielleicht hatte er da gerade eine Erleuchtung.
     
  8. Publisher ist nicht schwer zu bedienen. Die meisten pfuschen eh nur mit den fertigen Templates rum.