PSE 2022 ohne CreativeCloud Installation nutzen

DD13

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.10.2011
Beiträge
282
Punkte Reaktionen
20
So, habe mein altes PSE 2014 durch PSE 2022 ersetzt (wegen Wechsel auf BigSur). Was mir negativ auffällt: Es wird auch jede Menge Zeugs für die Creative Cloud installiert. Da das Ding den Kontakt nach Hause halten will, läuft es auch dauernd mit zig Prozessen wenn ich PSE eigentlich nicht nutze. Das möchte ich aber nicht-PSE ist nicht meine meistgenutze Anwendung, sondern nur ab und an mal. Meines Wissen ist doch PSE kein Creative Cloud Programm sondern kann auch so genutzt werden.

Kann ich irgendwie das Creative Cloud Gedöns entfernen (mit dem Deinstaller geht es nicht-> Meldung es würde eine Creative Cloud App genutzt) und einfach nur PSE (Editor und evtl. Organizer) nutzen und sonst nichts.
 

DD13

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.10.2011
Beiträge
282
Punkte Reaktionen
20
Hat noch keiner diese Anliegen gehabt? Ich habe inzwischen in Erfahrung gebracht, dass bei der Version aus dem Apple Store diese scheinbare Zwangsbindung, ich habe bisher keine Möglichkeit gefunden die crative cloud zu umgehen, nicht dabei ist.

Für mich leider zu spät. Es laufen bei der Kaufversion auf jeden Fall jede Menge Prozesse, auch wenn man PSE gar nicht nutzt. Da ich das Programm eher selten nutze, stört es mich dann umso sehr, dass da dauernd was von Adobe im Hintergrund läuft.
 

Lindenbuch

Mitglied
Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
333
Punkte Reaktionen
117
Hallo DD13, ich kann Dich gut verstehen! Ich habe seit meiner Installation von PSE 2021 das gleiche Problem: Ich will nur die Software nutzen und ansonsten keinen Austausch mit Adobe... .
Vielleicht können wir gemeinsam forschen?
 
Oben Unten