PS Elements & Fireworks, gute kombination?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von JBraschoss, 16.06.2004.

  1. JBraschoss

    JBraschoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    13.01.2004
    Hallo zusammen,

    ich habe mir für mein iBook von Macromedia den Dreamweaver & Fireworks geleistet,
    besitze aber aus dem Strato-Starterpaket noch Photoshop Elements 2.

    Nun meine Frage, ist es sinnvoll beide Grafikprogramme parallel einzusetzten?
    Ich meine halt, Fireworks wird nachgesagt, das es für Webgrafiken nicht all zu übel ist,
    wobei Photoshop besser ist für die Bildbearbeitung (ob es auch auf die Element-Version zutrifft, weiß ich nicht).

    Möchte halt zwischendurch "einfache" Korekturen an Bildern vornehmen können,
    wo ich aber die Möglichkeiten in Fireworks irgendwie "beschränkt" finde.
    Und da ich die Software ja besitze, warum liegen lassen.

    Danke für eure Antworten im voraus.


    MfG JBraschoss
     
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    26.04.2004
     

    die kombi wird für deine zwecke sehr gut funktionieren. fireworks hat eine sehr gute jpg-kompression eingebaut. die bildbeabeitung erledigst du zunächst in photoshop und übergibst dann an fireworks zum runter rechnen als jpg.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen