Prozessorupgrade im 7500

ThomasKoehn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
6
Hallo,
habe meinem PPC 7500/100 eine neue Prozessorkarte gegönnt (eine bei Ebay ersteigerten 604er).
Ich hatte enorme Probleme das Ding zum laufen zu bekommen. Erst nach entfernen des Cache-Riegels läuft die Kiste!!!

Warum läuft die 604er nicht mit dem Cache? Der Riegel ist original von Apple und habe ich damals zusammen mit dem Rechner beim Händler gekauft.

Der Rechner ist nun zwar schneller als vorher mit dem 601er und dem Cache, aber vielleicht wäre er mit dem 604er und dem Cache, noch schneller.

Hatte jemand von euch das Problem?

Gruss Thomas
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
Prozessor

Hallo Thomas,

kann es sein, das der L2 Cache auf Deiner Karte aufgelötet ist?
Was ist den Das für ein Modell/Hersteller?

Gruß Andi
 

ThomasKoehn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
6
Hallo,
das war eine Apple PPC604e Prozessorkarte 200Mhz

Thomas
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
Prozessorkarte

Hallo Thomas,

ziemlich knappe Antwort. Ich bräuchte aber noch mehr Informationen.
Das Orginalmotherboard ist noch im Rechner? Wen es eine zusätzliche Platine ist müsste sich der L2 Cache meiner Meinung nach auf dieser Zusatzplatine befinden, entweder aufgelötet - oder auch ein Steckplatz dafür vorgesehen sein. Beschreib einfach mal, wie das aussieht.

Gruß Andi
 

ThomasKoehn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
6
Hallo.

Also, bis auf eine 2. Festplatte ist (war) der Rechner im Originalzustand. Auf dem Mainboard gibt es ist für die Prozessorkarte und den Cache jeweils einen Slot. Ich habe zuerst einfach die Prozessorkarte mit dem 601er heraus genommen und die mit dem 604er hineingesteckt. Nach den ersten Starts, die immer mit einem Hänger anfingen, habe ich beim Hochfahren das PRAM (heisst glaube ich so) gelöscht. Das half auch nichts. Nach einigen überlegen bin ich dann auf die Idee gekommen, den Cache-Riegel (Original von Apple) herauszunehmen. Und siehe da, die Kiste läuft nun wie geschmiert.
Es ist nun nur etwas schade um den Cache-Riegel, der z.Z. ungenutzt in der Schublade rumliegt.
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
Cache

Hallo Thomas,

hast Du mal den Apple Systemprofiler bemüht? Was zeigt der den an?

Gruß Andi
 

ThomasKoehn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
6
Hallo Andi,
was genau möchtest Du daraus wissen?

Gruss Thomas
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.664
Cache

Hallo Thomas,

ob er Dir was über den L2 Cache anzeigt. Ich hab 1MB was hast Du?

Gruß Andi
 

ThomasKoehn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
6
Hallo Andi,
ich schaue heute Abend nach.

Bis dann Thomas
 

newmedia

Mitglied
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
347
Er wäre mit Cache nicht schneller weil die Prozkarte versucht, den auszuschalten. Wénn sie das nicht hinkriegt, gibts mächtig Mucken. Deshalb steht im Originalhandbuch (was Du sicher nicht hast...) man möge externe Cache-Riegel rausnehmen und wegwerfen...

Also don't panic, nix verloren...

Grüße
 

ThomasKoehn

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
13.08.2002
Beiträge
6
Hallo.

An Andi:
Laut Apple System Profiler ist der External L2 Cache nicht installiert.

An newmedia:
Ein Handbuch habe ich in der Tat nicht. Dann kann ich den Cache-Riegel wohl bei Ebay versteigern :).

Nun denn, vielen Dank
Thomas