protools 6 demo

freso

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
hi

weiß jemand wo ich eine demo/tryout von protools 6 herbekomme, gibt es da überhaupt eine?? habe google gefragt und auch auf der digidesign-page rumgesucht aber nichts gefunden.

wollte mir erst das protools free anschauen, aber das läuft nur unter os9 und nicht unter osx.

gibt es noch gute alternativen zu protools?

freso
 

mj

Aktives Mitglied
Registriert
19.11.2002
Beiträge
8.961
Ich glaube, die ProTools 6 Demo für OS X ist noch garnicht erhältlich. Daher wirst du auch nichts gefunden haben ;)
Schau dir mal Spark von TC Works an, ist ein OS X Natives Produkt und erfüllt bei mir seinen Zweck hervorragend. Für Heimanwender gibt es sogar eine kostenlose Version (Spark LE wenn mich nicht alles täuscht).
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
zwischen protools oder spark gibt es schon mehrere entscheidende unterschiede. für ´n bisserl audio reicht die kleine spark version schon. aber wenn man schon mehr anfangen möchte, gehts nimmer.
 

freso

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
danke für die antworten.

ich dachte, dass es protools schon gibt, da laut digidesign das programm schon im februar erschienen sein soll, aber vielleicht hat sich das auch verschoben.

spark le ist soweit ich weiß free aber nicht das programm was ich suche.

wenn ichs mir rechtüberlege, war eigentlich meine fragestellung blöd. denn eigentlich suche ich ein programm mit dem ich musik machen kann, so eine art music-maker. kenne mich in diesem gebiet überhaupt nicht aus. und habe nur etwas von protools gehört. bin jetzt auf der suche und habe neben cubase auch logic gefunden, kam aber noch nicht dazu mir eine demo zu laden. von spark gibts da glaube ich auch was, das heißt aber nicht spark le sondern spark me, wenn ich mich nicht täusche.

kennt ihr vielleicht ein progamm mit dem ich eben musik machen kann. es sollte schon ein profi-programm sein, auch wenns einarbeiten länger dauert, aber es ist mir wichtig, dass ich viel freiheit habe und an den einzelnen samples viel verändern kann.

gruß freso
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
das kommt immer ganz darauf an, wie das material vorliegt und was du bearbeiten möchtest. musicmaker kenne ich persönlich nicht (nur von gelesen) und dachte immer das wäre eine typische presetschleuder mit 20millionen fertigen songschnipseln (databecker-mässig "mach deinen EIGENEN song" ;-) und wäre für mucker gänzlich ungeeignet!?

wichtig wäre: was du für musik damit machen möchtest, wie das material vorliegt, wie das material bearbeitet werden soll, usw. usf.. wenn das material nur als basis dient um eigene sounds zu kreieren, benötigst du eben eine andere software als wenn das material, platt gesagt - nur plaziert werden muss. ferner die frage, ob du mit midi arbeiten willst.
 

freso

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
ich suche ein programm, bei dem ich mehere spuren habe und dort meine sound einfach plaziere, sowohl eigene sound als auch vorgefertigte (letzteres eher). ich will auch keine großen lieder machen, sondern eher kleine 1minuten loops, aber garnicht so in die databecker richtung. werde zwar vorerst vorgefertigte sounds hernehmen, da ich keine richtige aufnahme möglichkeit habe, aber die vorgefertigten möchte ich stark verändern können. ich will auch nicht so in die hiphop/techno richtung gehen, sondern eher so radiohead style machen, wenn ihr versteht was ich meine... ;)
 

martyx

Aktives Mitglied
Registriert
08.01.2003
Beiträge
2.792
hast du dir schon mal reason von propellerhead angeschaut?
also, ich finde es klasse. ich meine, man kann sich eine zeitlich begrenzte version ziehen.
 

freso

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
puhhh, schaut ja sehr kompliziert aus... habe mir gerade die demo runtergeladen. muß mich da ersteinmal einarbeiten. schade nur, dass das prog so teuer ist. ich werde mal mich weiter umschauen, vieleicht finde ich was, was meine ansprüchen gerecht wird und auch meinem geldbeutel

aber trotzdem vielen dank für deinen tip. clap


freso
 

mampfi

Aktives Mitglied
Registriert
19.06.2002
Beiträge
1.111
Hallo Freso,

also ProTools 6 wirst Du Dir als Demo sicher nicht runterziehen können, das läuft meines Wissens nach ProTools üblich nur mit der entsprechenden Hardware zusammen (auch von Digidesign). Allerdings gibt es noch ProTools Free (zu finden auf der Digidesign-Homepage www.digidesign.com) das kannst Du Dir nach Online-Registrierung kostenlos runterladen, erfordert etwas Einarbeitung, läuft nur unter OS 9, arbeitet dafür aber ganz hervorragend. Und Spuren kannst Du auch einige machen.
 

freso

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
hallo nachbar,

das läuft meines Wissens nach ProTools üblich nur mit der entsprechenden Hardware zusammen

das habe ich mir fast schon gedacht... aber es gibt ja auch alternativen...

das kannst Du Dir nach Online-Registrierung kostenlos runterladen, erfordert etwas Einarbeitung, läuft nur unter OS 9,

bei mir läufts irgendwie nicht, weiß auch nicht warum :rolleyes:
kommt immer der fehler "programm wurde unerwarted beendet"
 

mampfi

Aktives Mitglied
Registriert
19.06.2002
Beiträge
1.111
Tach auch Nachbar,

kann es sein, dass Du das im Classic-Modus versuchst? Da wirts wohl nicht klappen.

So ganz kostenlos ist unter OS X bis jetzt glaub ich nur Audacity (die Internet-adresse kenn ich nicht auswendig, aber unter www.heise.de im Download-Bereich findest Du es garantiert).

Servus derweil und genieß den Sonnenschein!! clap
 

freso

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
27.09.2002
Beiträge
1.299
erwischt :D

ja ich versuche es über classic-modus...


audacity is nicht was ich suche, trotzdem danke, vielleicht brauche ich es mal für was anderes :)
 
Oben