1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Programmierung auf Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Mac OS Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von ashes, 04.08.2003.

  1. ashes

    ashes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Da ich mich ja gerade entscheide ob ich mir ein iBook oder ein windows-notebook zulege wäre es für mich wichtig zu wissen inwiefern Programmierung auf Mac OS X anders ist als unter Windows.

    In der Uni haben wir jetzt C gerade fertig und werden nächstes Semester wohl mit C++ und Java anfangen.

    Sind dafür schon Tools bei Mac OS X dabei oder muss ich die noch kaufen? Und sind diese Tools dann kompatibel zu denen die ich auf meinem Heim-Windows-PC habe? Oder muss ich mich in der Programmierung dann umstellen?

    tnx
    ashes
     
  2. loomit

    loomit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich glaube da hatten wir schon mal einen thread zu...
    c/c++ also entweder die developer tools oder in zukunft xcode, damit kannst du schon code schreiben, ihn natürlich aber nicht zu 100% nach visual studio oder was ihr da so hernehmt übernehmen. wenn ihr an der uni mit dem cc/gcc arbeitet, dann hast du kein problem
    java: es gibt sowohl intellij (ist mir lieber) als auch eclipse für x. eclipse ist in der neuen version auch endlich vertretbar geworden, ich persönlich hab aber immer noch intellij am liebsten

    gruss

    loomit
     
  3. ashes

    ashes Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    sorry wo, ich find ihn nicht.

     

    Wie darf ich das genau verstehen? Warum kann ich den Code nicht einfach übernehmen? Sind irgendwelche Befehle anders? werden andere include-dateien benötigt? Sind dann richtig große Veränderungen am Programm nötig oder nur ein zwei kleine Eingriffe?
     
  4. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    1
    Als Text Editor kann ich Hydra empfehlen... Da kannst du sowohl als auch C und Java gehighlightet sehen...
    Zum kompilieren kannst du dann aufs Terminal gehen!
    Kommt drauf an wie umfangreich eurer Projekte werden!
    Eclipse ist natürlich besser für größere Projekte.
    Oder du installierst dir den JDeveloper!
    Mit Java3D wirst du hinterher ein paar schwierigkeiten bekommen... aber bis dahin erstmal viel Spass ;-)
     
  5. loomit

    loomit MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    @macnatas
    gute idee, für eclipse gibts auch ein c++ plugin


    ich denke mal so wahnsinnig anspruchsvoll sind die sachen nicht, die ihr da macht. da brauchst du halt hier und da mal eine andere bibliothek aber im grossen und ganzen musst du da nicht viel rumbauen.
    nebenbei find ich es eigentlich ganz gut rumbasteln zu müssen - da lernt man wenigstens was! diese vorlesungen sind eh viel zu windows lastig!
    und an hydra sieht man was für geile programme man mit objective-c schreiben kann!
     
  6. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Auf dem Mac kann man sicher auch c/c++ coden, aber Cocoa ist auch weit verbreitet und auch super.
    Infos zu allen Apps findest du hier: http://developer.apple.com/

    Wie es mit diversen IDEs aussieht, weiss ich nicht, weil ich eher in der Webfraktion PHP zu Hause bin. Auf jeden Fall gibt es als Argumente Xcode (siehe oben) und die Mac Developer Tools.
    GCC3 ist auch schon länger dabei.

    Notfalls muss halt TextEdit herhalten. :D
     
  7. MacNatas

    MacNatas MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wißt ihr ob xcode auch auf Jaguar läuft... bekommt man es schon irgendwo!
    Wird es hinterher auch ohne Panther vertrieben? Wieviel kostet es dann?
     
  8. Mister J

    Mister J MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
     

    Hallo,

    ich habe eine eigentlich simple Frage. Ich habe jetzt mit der Programmierung angefangen, habe aber leider noch ein paar kleine Orientierungsprobleme, da ich jahrelang Windows gewohnt bin.

    Könnte mir einer vielleicht erklären, wie ich einfache Java-Dateien im Terminal kompiliere? Habe bis jetzt noch nichts sinnvolles gefunden.

    Wäre für jede Hilfe dankbar.

    MfG

    Mister J
     
  9. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    @MisterJ

    javac NAME.java

    that's it...
     
  10. Mister J

    Mister J MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Hi YoEddi,

    das habe ich auch schon versucht. Funktioniert aber leider nicht. Es kommt die Meldung "error: cannot read: Hauptklasse.java".

    Muss ich erst in den Ordner gehen (wie bei Windows), in dem die Datei liegt? Und wie funktioniet das beim Terminal im Vergleich zu DOS?

    MfG

    Mister J
     
Die Seite wird geladen...