Programmiert iWeb sauber?

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von Tobi24, 27.08.2006.

  1. Tobi24

    Tobi24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.02.2005
    iWeb funktioniert ja (wie ich gelesen habe) per drag and drop.

    wird denn dann der quelltext fehlerfrei und sauber von iweb programmiert?

    oder haben andere browser als safari dann eventuell probleme?
     
  2. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Das kommt auf die Definition an.
    Funktionieren tut es.

    Es ist aber nicht
    - übersichtlich
    - valide
    - effektiv
     
  3. Tobi24

    Tobi24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    03.02.2005


    -valide?


    und warum nicht effektiv?
     
  4. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    http://validator.w3.org/
     
  5. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Wobei man allerdings im Geiste haben sollte, dass wirklich valides HTML kein (mir bekannter) Editor schafft.

    iWeb arbeitet viel mit pixelgenauem Layout und wandelt Text sehr häufig in Grafiken um. Daher werden die Seiten extrem groß und das Laden dauert länger (auch mit DSL).
     
  6. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.002
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Doch: vi schafft das! :D

    Generell stehe ich auf dem Standpunkt, dass jeder, der irgend etwas mit Homepages und HTML macht, zumindest die Grundzüge von HTML gelernt und verstanden haben sollte.

    …aber mich fragt ja keiner.

    Ansonsten gebe ich Deinen Ausführungen recht.
     
  7. Normaniac

    Normaniac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    16.06.2006
    Ein großes Problem von iWeb ist die merkwürdige Komprimierung von Bildern. Ich wollte iWeb mal testen und dabei kam dann sowas raus:

    http://macbook.sanddesign.de/MacBook/Review_files/SIMG0013.png

    (Hauptbild auf http://macbook.sanddesign.de)

    Dieses PNG hat eine größe von etwa 390 kb, was deutlich zu groß ist. Also das allein ist schon ein Kriterium mit iWeb nur dann zu arbeiten, wenn man nichts besseres zur Verfügung hat oder nicht weiß, wie es besser geht...

    Tschöö
    Norman
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen