Programmieren in Delphi unter Mac OS X

  1. tomGRANDI

    tomGRANDI Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich möchte mir in den nächsten Tagen endlich meinen ersten iMac zulegen und habe da noch eine Frage:
    Ich programmiere in Delphi 5, weiss jemand ob Delphi auch unter Mac OS X funktioniert??
    Oder muss ich immer mit Parallels unter Windows arbeiten??

    Danke im Voraus!
     
    tomGRANDI, 26.12.2006
  2. falkgottschalk

    falkgottschalkMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.005
    Zustimmungen:
    1.599
    Wir wissen, dass es nicht funktioniert. Jedenfalls nicht ohne Win.
    Ob unter Win auf Mac dieses ganze Borland-BDE-Gesumse mit Interbase geht, weiss ich leider nicht.
     
    falkgottschalk, 27.12.2006
  3. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    Delphi ist VCL ist Win API und somit komplett an Windows gebunden. Unter Mac OS gibt es keine Win API und somit kein Delphi. Auch sind die Objekt-Mechanismen leicht anders, so das der Delphi RAD-Ansatz hier zwar möglich wäre, aber wenig Sinn ergibt. Xcode mit seinem Interface-Builder ist ein Pendant ( und bei jedem Mac OS dabei), aber (a) ist das C/Objective-C und (b) ist es bei weitem nicht so intuitiv wie Delphi. Gerade beim letzten Punkt kann Apple noch ne Menge lernen.
     
    wegus, 27.12.2006
  4. tomGRANDI

    tomGRANDI Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die raschen Antworten!
    Aber mit Bootcamp kann ich schon in Windows XP normal mit Delphi programmieren??
     
    tomGRANDI, 27.12.2006
  5. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Ja,, das geht natürlich.. Aber je nach Anwendungsbereich gibt es natürlich auch Alternativen,, z..B.. Freepascal oder direkt Objective-C/Cocoa..

    Alex
     
    below, 27.12.2006
  6. tomGRANDI

    tomGRANDI Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Super, das war alles was ich wissen wollte!
    Dann steht dem Kauf des iMacs nichts mehr im Weg!!!:D
    Danke!
     
    tomGRANDI, 27.12.2006
  7. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Noch eine Alternative ist parallels... Bootcamp belegt ja den ganzen Rechner,,, mit Parallels läuft Windows (((und damit Delphi))) parallel zu Mac OS X... Das ist dann zwar nicht ganz so schnell wie BootCamp,,, aber mit reicht es...

    Alex
     
    below, 27.12.2006
  8. tomGRANDI

    tomGRANDI Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    An Parallels hatte ich auch schon gedacht, da ich aber auch regelmässig spiele ist Bootcamp besser, nicht?
    Laut Forum laufen die Spiele unter Bootcamp flüssig (z.B. PES6, NFS,...)
     
    tomGRANDI, 27.12.2006
  9. below

    belowMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    13.289
    Zustimmungen:
    1.086
    Rischtisch.

    Alex
     
    below, 27.12.2006
  10. tomGRANDI

    tomGRANDI Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Hilfe!
     
    tomGRANDI, 27.12.2006
Die Seite wird geladen...