programmierBar

H

Hausbesetzer

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
10.816
Punkte Reaktionen
2.831
Okay, dann werde ich mir mal Apple Swift ansehen.

Wie/Wo lernt man das am besten?
Ich gehe mal davon aus, dass Du noch gar nichts in der Richtung kannst. Dann wird es etwas schwieriger, denn dann musst Du ja noch verschiedene Konzepte vorher kapieren
Schnapp Dir ein Buch und fang bei Seite 1 an. Apple bietet auch ein kostenloses eBook an
 
Fidefux

Fidefux

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
6.053
Punkte Reaktionen
2.002
Kann das Buch hier empfehlen: https://www.appcoda.com/swift/

Ist allerdings englischsprachig, dafür sehr praxisbezogen, einfach geschrieben. Als Anfänger hat mir gefallen, dass am Ende jedes Kapitels man die bis dahin erstellte App herunterladen kann (falls man mal selbst nicht weiterkommt und im nächsten Kapitel weitermachen möchte). Ist für Anfänger (wie mich) ohne Programmierkenntnisse geeignet.
 
below

below

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.03.2004
Beiträge
13.563
Punkte Reaktionen
1.092
Ich würde vor allem auf der Apple Website anfangen. Swift verändert sich im Moment noch so stark, dass die Gefahr bei Büchern gross ist, dass sie jetzt schon veraltet sind.
 
M

Mine32

unregistriert
Dabei seit
14.06.2016
Beiträge
1.965
Punkte Reaktionen
246
Ich gehe mal davon aus, dass Du noch gar nichts in der Richtung kannst. Dann wird es etwas schwieriger, denn dann musst Du ja noch verschiedene Konzepte vorher kapieren
Schnapp Dir ein Buch und fang bei Seite 1 an. Apple bietet auch ein kostenloses eBook an


Ich weis nicht in wie fern mich das vom Noob abhebt, aber ich hatte früher schon den Lego Mindstorms 2.0 programmiert. Ja, programmiert, nicht dieses komische Bauklotzdings
 
Fidefux

Fidefux

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.08.2010
Beiträge
6.053
Punkte Reaktionen
2.002
Ich würde vor allem auf der Apple Website anfangen. Swift verändert sich im Moment noch so stark, dass die Gefahr bei Büchern gross ist, dass sie jetzt schon veraltet sind.

Deswegen bieten manche Anbieter von PDF-Ebooks eine einjährige Aktualisierungsgarantie an...
 
H

Hausbesetzer

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
10.816
Punkte Reaktionen
2.831
Also wenn englisch irgendwie machbar ist, würde ich das Buch von Apple nehmen.
Das ist kostenlos und derzeit (und zukünftig) das aktuellste.
Fängt halt nicht bei 0 an
 
M

Mine32

unregistriert
Dabei seit
14.06.2016
Beiträge
1.965
Punkte Reaktionen
246
Also wenn englisch irgendwie machbar ist, würde ich das Buch von Apple nehmen.
Das ist kostenlos und derzeit (und zukünftig) das aktuellste.
Fängt halt nicht bei 0 an

Englisch ist kein Ding, wie nennt sich dieses iBook? Bzw wonach suche ich?
 
ProjectBuilder

ProjectBuilder

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.06.2012
Beiträge
1.724
Punkte Reaktionen
327
Ich würde vor allem auf der Apple Website anfangen. Swift verändert sich im Moment noch so stark, dass die Gefahr bei Büchern gross ist, dass sie jetzt schon veraltet sind.
Es geht doch nichts über das schöne Gefühl, nach einem Xcode Update erstmal mit ein paar Dutzend "deprecated" Warnings begrüsst zu werden ;)
 
Kaito

Kaito

Aktives Mitglied
Dabei seit
31.12.2005
Beiträge
7.093
Punkte Reaktionen
1.844
jacboy

jacboy

Mitglied
Dabei seit
10.09.2014
Beiträge
302
Punkte Reaktionen
45
Ich habe mich einige Zeit mit online-Tutorials, Büchern, etc. beschäftigt, fand das aber doof, immer links ein dickes Buch hinzulegen, wenn ich programmiere. Ich finde da die Swift-Kurse bzw. generell die Programmierkurse von Team Treehouse interessanter und einfacher zu verstehen, weil man praktische Beispiele hat und direkt sehen kann, was zu machen ist (man kann auf dem Bildschirm mitgucken)

Schau dir doch diesen Kurs an: https://teamtreehouse.com/library/swift-20-basics
Wer mich unterstützen möchte, registriert sich über diesen Link: http://referrals.trhou.se/jacboy
 
Oben