Programmfenster sind als plötzlich auf 2. Monitor (der aus ist)

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.989
Hallo,

ich hab eigentlich schon seit ich meinen 2 Monitor Betrieb habe, das Problem, dass sich Programmfeanter als plötzlich auf dem 2. Monitor wiederfinden - den ich aus habe, der aber angeschlossen und erkannt ist.

Angeschlossen ist ein TV per HDMI und geringerer Auflösung der mein Hauptmonitor ist und ein TFT mit DisplayPort auf DVI, dieser ist meist aus.

Jetzt passiert es leider immer mal wieder das ich bei bereits offenen Programmen das Fenster schließe und es danach auf dem TFT statt wie vorher auf dem TV ist. Und da komm ich dann natürlich nicht mehr ran! Bzw. kann ich ganz umständlich über die Displayzoom Funktion einen kleinen Teil des TFT Bilds auf den TV bekommen und so mit Glück meine Fenster erwischen und wieder rüberziehen.

Aber mittlerweile nervt das wirklich ungemein!

Warum merken sich die verdammten Fenster nicht ihren Bildschirm und passiert das immer wieder mal?
Wie kann ich das verhindern Oberseite Fesnter einfacher wieder auf den richtigen Monitor bekommen?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.259
In den Monitor Systemeinstellungen gibt es ein Fenster sammeln.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.989
Der hat leider keinerlei Auswirkung der Button. Weder jetzt mit Catalina noch früher mit Mojave.
 

maccoX

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
15.02.2005
Beiträge
12.989
Damit ist dann der erweiterte Desktop weg und ich hab die Bildschirmsyncronisation... zwar nicht das was ich eigentlich gedacht hab aber ja, so passt es und ich bin den Ärger los.

Ist am TFT dann halt in der falschen Auflösung aber das stört ja nicht wenn er aus ist und wenn ich ihn benutze kann ich den Modus ja wieder wechseln.
 
Oben