Benutzerdefinierte Suche

programme lassen sich nicht öffnen, benutzer wiederherstellen

  1. sony72

    sony72 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    bei meinem gebr. gekauften powerbook g4 lassen sich manche programme nicht öffnen, z.b. das adressbuch. wenn ich es öffnen will, zeigt er mir kurz den icon im dock, verschwindet dann aber wieder, und nichts tut sich.

    da ich das passwort des alten benutzers nicht hatte, habe ich mich neu angelegt und den alten gelöscht. kann das damit zusammenhängen? der benutzer liegt jetzt in deletet users: wer weiß, wie ich den wieder aktivieren kann? wenn ich den öffne, legt er ja nur ein laufwerk auf dem desktop an.

    Außerdem kann ich programme, die mein voriger nutzer wild irgendwohin gelegt hat, nicht verschieben und nicht löschen, da ich "nicht eigentümer" bin. Wie kann ich es anstellen, daß ich zugriff bekomme? ich bin als admin angemeldet.
    passwort zurück setzen hab ich versucht, aber da ja nur noch ich als nutzer erscheine, macht das keinen sinn...

    bin jetzt ziemlich ratlos....
    Gruß SOnja
     
    sony72, 26.03.2006
  2. Mister_Ed

    Mister_EdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    hi,

    wie hast du das kennwort gelöscht, oder geändert !?! in der systemsteuerug unter user, oder beim booten von der tiger dvd und dann kennwörter löschen !?!
     
    Mister_Ed, 26.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - programme lassen öffnen
  1. Fatiheliz
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    298
    Sycorax
    04.03.2017
  2. quincy76
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.232
    quincy76
    30.10.2016
  3. Ritmoe
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    426
    blue apple
    29.11.2012
  4. greenflo
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.505
    rennegade
    09.06.2009
  5. FlorianSimon
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    566
    FlorianSimon
    25.10.2008