Programm zum taggen gesucht

Dieses Thema im Forum "Mac OS Software" wurde erstellt von moonraker, 04.07.2006.

  1. moonraker

    moonraker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.08.2005
    Hi all,

    da ich jetzt vom PC auf den mac augestiegen bin, suche ich noch nach Programmen zum mp3s grabben und taggen. Auf dem Pc hab ich hier Audiograbber und Tag & Rename benutzt, die ich ganz gut finde...
    Was gibt es hier adäquates auf dem mac?

    Greetz
    moonraker
     
  2. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    iTunes :)
     
  3. supergeheim

    supergeheim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    24.02.2006
    genau... wollte ich auch gerade schreiben.
     
  4. maconaut

    maconaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.101
    Zustimmungen:
    132
    Mitglied seit:
    24.08.2004
    Hallo - ich habe zum Nachträglichen vertaggen von MP3 Files gute Erfahrungen mit iEatBrainz gemacht. Das Tool erstellt vom Song einen Audio-Footprint und vergleicht diesen mit den Footprints auf der online Datenbank. Funktioniert in 90% der "gängigen" Musik - bei Exoten sinkt die Trefferquote deutlich, erspart aber auch noch in der Hälfte der Fälle ein manuelles taggen!

    Meine Erfahrung....

    Grüße, Stefan
     
  5. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.06.2004
    das kann itunes auch..

    der hammer war bis jetzt, dass es den von schallplatte überspielten (mit 100knacksern und knistern) "renegade"-soundtrack korrekt erkannt und betitelt hat..
     
  6. starwarp

    starwarp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    10.02.2006
    hm cih bin mit allen osx Proggs nicht ganz so zufrieden.Deswegen habe ich den Tagger The Godfather (Windoof) genommen, der kann doch um einiges mehr als alle anderen Tagger
     
  7. mindblaster

    mindblaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    31.03.2006
    das kann itunes nicht

    itunes macht keinen fingerprint wie das musicbrainz projekt (die übringens beim fingerprinten jetzt auf musicip umsteigen) sonder itunes schaut einfach wie lange die einzelnen stücke sind und fragt dann ab ob es eine cd gibt die die selben längen der stücke hat und kriegt dann vom server den namen der cd geliefert


    musicip hat im moment leider noch keinen eigenen tagger da muss man das dann mit musicbrainz picard tagen nachdem es mit musicip fingerprintet wurde
    aber music ip kommt jetzt dann bald in der 1.6 version raus und sobald die draussen ist startet der beta test der 1.7 die endlich auch das automatische vergleichen und korrigieren der tags drinen hat und die musicip datenbank ist dank dem einbau in winamp auch ziemlich gross geworden...
     
  8. mindblaster

    mindblaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    31.03.2006
    naja wenn windows und taggen dann kommt bei mir nur MP3Tag neben iTunes auf den tisch (natürlich auch neben MusicIp das gibt es aber für mac und pc)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen