Benutzerdefinierte Suche

Programm UNO: Kennt das jemand?

  1. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Hallo!

    http://gui.interacto.net/

    Das Programm heißt UNO. Hat dies jemand im Einsatz? Werden hier Systemdateien ausgetauscht? Ratet Ihr davon ab?
     
    MAVERICK_, 09.12.2006
  2. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    yepp, ich habe es im Einsatz. Einfach klasse & noch nie Probleme gemacht.
    Endlich wieder alles in OSX einheitlich, sogar iTunes.

    Ich von meiner Seite aus kann es nur empfehlen. Wenns Dir gefällt dann,
    kannst ja auch mal 5,- Euro "donaten". Dann bleibt es uns erhalten.

    So eine Strategie bei den Tools finde ich sowieso sehr nett. Da kann man
    es erst fein testen & dann selbst entscheiden, wieviel einem es Wert ist.
     
    MoSou, 09.12.2006
  3. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Habe eben iTunes geöffnet. Was ist am Design nicht einheitlich? (Anmerkung: bin eben von XP umgestiegen)

    Das System verlangsamt sich nicht oder? Denn das wäre bei XP der Fall.
     
    MAVERICK_, 09.12.2006
  4. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    ich meine mit einheitlich die Farbgebung von OSX. Mal hast Du aqua, dann schade, dann wieder brush.
    So haben alle Apps in OSX (nur OSX !) dann endlich wieder eine einheitliche
    Farbgebung, so wie es sich für dieses OS auch gehört.
     
    MoSou, 09.12.2006
  5. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    wenn Du allerdings gerne selbst am Look von OSX was "pimpen" möchtest, so
    gibt es eine handvoll sehr guter Tools für. Die gehen weit über das Maß von
    UNO hinaus.
    Suche mal hier bisserl im Forum, da gibt es 2-3 sehr gute Threads zu.
     
    MoSou, 09.12.2006
  6. sheep

    sheepMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.03.2005
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Nicht im Geringsten. UNO ist einfach grossartig :).

    Bei anderen Tools wäre ich auch vorsichtig, aber UNO ist echt extrem sauber programmiert, da bleibt rein gar nichts zurück, wenn man es deinstalliert (wechsle selber öfter mal zwischen UNO und Standard-Look ab, je nach Lust und Laune).
     
    sheep, 09.12.2006
  7. MAVERICK_

    MAVERICK_ Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    11
    Wie ist das eigentlich beim Mac, merkt man da im Laufe der Zeit ein spürbar längeres Hochfahren? (umso mehr Progis man installiert, surft usw.) Bei XP dauerte bei mir das Hochfahren, trotz ständiger Reinigungsaktionen immer so um die 3 bis 4 Minuten.
     
    MAVERICK_, 09.12.2006
  8. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    also eingentlich mußt Du den Mac nicht abschalten, denn der "Suspend to RAM"-Modus funktioniert super bei OSX.
    Ich reboote den Mac nur wenn es unbedint notwendig ist, z.B. wenn es ein OS-Update oder Programm mal verlangt.

    Nach einem OS-Update kann der Startvorgang manchmal etwas länger dauern.
    In der Regel verlangsamt sich der Bootvorgang durch viele Programme eigentlich nicht. Es sei denn, Du hast
    natürlich sehr viel Apps als Autoload.
     
    MoSou, 09.12.2006
  9. Magicq99

    Magicq99MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    273
    Es gibt hier im Forum sehr viele Nutzer die Uno verwenden, ich denke also nicht das es damit Probleme gibt, sonst hätten wir schon häufig darüber gelesen.

    Ich persönlich nutze es aber nicht, da ich es ganz gut finde wenn unterschiedliche Anwendungen auch ein etwas unterschiedliches Aussehen haben. Dadurch wird es viel übersichtlicher, ich verwechsle in der Exposé-Ansicht z.B. sehr oft NetNewsWire mit Mail, da NNW sich sehr am Design von Mail orientiert. Ich glaube wenn alle Anwendungen ein identisches Aussehen hätten, würde ich noch viel öfter zwischen falschen Anwendungen wechseln.

    Am Ende ist es natürlich auch noch eine Geschmacksfrage, aber ich denke auch das Apple sich schon was dabei gedacht wenn Anwendungen auch unterschiedlich aussehen.
     
    Magicq99, 09.12.2006
  10. MoSou

    MoSouMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    nee, da hat sich Apple nix bei gedacht & angeblich soll im Leopard die Oberfläche wieder einheitlich werden,
    was ich sehr begrüße. Deswegen verwechsle ich die Programme ja nicht.
    Es geht rein um die Farbgebung der Apps, nicht um die Buttons & den Rest der GUI.
     
    MoSou, 09.12.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Programm UNO Kennt
  1. DerFloe
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    324
    Schiffversenker
    08.02.2017
  2. Themenautor
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    206
    SwissBigTwin
    27.11.2016
  3. lighty09
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.205
    Olivetti
    01.12.2016
  4. ursulaS
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    658
  5. geri1980at
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    379
    geri1980at
    15.07.2007